23.02.2018 15:22
Bewerten
(0)

Inflation der Aktionäre

Euro fondsxpress: Inflation der Aktionäre | Nachricht | finanzen.net
Joern Kränicke
Euro fondsxpress
DRUCKEN
Das Deutsche Aktieninstitut veröffentlichte in dieser Woche die Anzahl der Aktienbesitzer in Deutschland. Einerseits ist es ermutigend, dass die Zahl 2017 wieder über die Zehn-Millionen-Marke gestiegen ist. Andererseits sollte einem der ­Anstieg von 1,1 Millionen neuen Aktionären doch zu denken geben.
Wie immer eigentlich springen die Anleger erst auf den fahrenden Zug auf, wenn die Party schon fast ihren Höhepunkt erreicht hat. Die Korrektur Anfang Februar wird vielen schon den Schweiß auf die Stirn getrieben haben. Interessant wird es nun sein, wie die Zahlen in einem Jahr aussehen. Denn dass die Märkte weiter so schwankungsarm steigen wie zuletzt, ist kaum zu erwarten. Daher könnten Neuaktionäre auch bald wieder zu ehemaligen Aktionären werden.

Sparpläne gewinnen viele neue Freunde

Denn in der Regel haben sie kaum das Stehvermögen, um auch stürmische Zeiten durchzustehen. Dieses Phänomen war bislang immer zu beobachten. Der einzige Hoffnungsschimmer, dass es diesmal wirklich anders ist, kommt von Union Investment. Denn die "Genossen" schaffen es immer mehr, ihrer Sparer vom Vorteil des Sparplans zu überzeugen. 2017 wuchs ihre Anzahl um 29 Prozent auf knapp 1,9 Millionen Verträge. Sie dürften nicht so schnell Opfer der Volatilität werden.

Ein erholsames Wochenende wünscht Ihnen Jörn Kränicke, Chefredakteur



Sie können den erweiterten €uro fondsxpress, der immer freitags per E-Mail zugestellt wird, auch abonnieren unter: www.fondsxpress.de

Bildquellen: Wolfgang Kriegbaum

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht grün ins Wochenende -- Dow im Plus -- Großbanken bestehen ersten Teil des Fed-Stresstests -- EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft -- Commerzbank, Auto-Aktien im Fokus

S&P bestätigt Hannover Rück mit AA-. Das letzte Paket steht: Griechenland-Rettung vor dem Abschluss. YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln. BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt. Verbraucher müssen durch Strafzölle mit Preiserhöhungen rechnen. OPEC dreht Ölhahn etwas weiter auf.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Sind sie mit der bisherigen Arbeit der Großen Koalition in Berlin zufrieden

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750