finanzen.net
20.08.2013 17:00
Bewerten
(0)

Fondshandel: Sommerschlaf beendet

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Es kommt wieder Bewegung in den Fondshandel, so die Deutsche Börse AG.

"Nachdem vergangene Woche ferienbedingt noch das klassische Sommerloch herrschte, sind die Umsätze seit gestern wieder angezogen", melde Matthias Präger von der Baader Bank. Dabei hätten sich die jüngsten Kursverluste an den Aktienmärkten in einem deutlichen Abgabeüberhang sowohl bei heimischen als auch bei international ausgerichteten Aktienportfolios bemerkbar gemacht.

Auch Frank Wöllnitz von ICF Kursmakler beobachte eine Belebung am Markt. "Nach dem Sommerloch par Excellence in der vergangenen Woche ist heute schon wieder einiges mehr los", berichte der Spezialist und ergänze, dass zum ersten Mal seit einiger Zeit auch wieder eine eindeutige Richtung am Markt auszumachen sei: abwärts.

Von den international investierten Aktienportfolios würden laut Präger unter anderem der M&G Global Basics (M&G Global Basics Fund EUR-Klasse A acc), der Lingohr-Systematic-LBB-Invest (LINGOHR-SYSTEMATIC-LBB-INVEST) sowie FF - MoneyBuilder Global A Euro (Fidelity Funds - MoneyBuilder Global Fund A (EUR)) zu den am stärksten verkauften Produkten zählen. "Lediglich im DWS Top Dividende (DWS Top Dividende LD) verzeichnen wir aktuell Käufe", erkläre der Händler.

Aber auch bei den heimischen Aktienkörben zeige sich derzeit ein deutlicher Abgabeüberhang. Unter Druck stünden laut Baader Bank etwa der cominvest Fondak P (Fondak - A - EUR), der DWS Deutschland sowie der DekaFonds CF . Zu den wenigen überwiegend gekauften Fonds hätten der Alken Fund European Opportunities Z (ALKEN FUND - European Opportunities R) sowie der Henderson Horizon Pan European Alpha (Henderson Horizon Pan European Alpha Fund A2 EUR Acc) gezählt.

Massive Verkäufe und ungewöhnlich hohe Umsätze verbuche Wöllnitz seit einigen Tagen unterdessen im OP Food von Oppenheim . Dieser Fonds engagiere sich in führenden Nahrungsmittelunternehmen wie Nestlé, Unilever, Coca Cola, Altria oder Groupe Danone an und sei aktuell fast zur Hälfte in den USA investiert. In den zurückliegenden drei Monaten habe das Portfolio knapp 8 Prozent an Wert verloren. Zum Vergleich: Bei der Nestlé-Aktie, die mit rund einem Zehntel die größte Position des OP Food ausmache, belaufe sich das Minus im gleichen Zeitraum auf etwa 7 Prozent, bei der zweitgrößten Position Coca Cola sogar auf über 12 Prozent.

Unter die Räder würden laut Wöllnitz zudem offene Immobilienfonds wie etwa der UniImmo: Deutschland oder der Grundbesitz Global (grundbesitz global RC) kommen. "Das dürfte etwas mit den kürzlich geänderten gesetzlichen Haltefristen für Immobilienfonds zu tun haben", merke der Händler an. "Im Vorfeld der Gesetzesänderung haben hier einige Anleger noch einmal zugegriffen, um unter die alten Regelungen zu fallen, seitdem kommt aber wieder einiges raus."

Zum 22. Juli hätten sich die Regelungen für die Rückgabe von Anteilen an offenen Immobilienfonds schon zum zweiten Mal in diesem Jahr geändert. Während Anleger zuvor jedes Halbjahr noch Anteile im Wert von 30.000 Euro ohne Wartefrist hätten zurückgeben können, entfalle dieser Freibetrag seither. Bereits seit Jahresbeginn müssten Neuanleger ihre Anteile mindestens 24 Monate halten und unterlägen einer Kündigungsfrist von 12 Monaten.

Die jüngste Preiserholung an den Edelmetallmärkten habe unterdessen das Anlegerinteresse an Minenfonds wiederbelebt. "Das ist so ziemlich der einzige Bereich, in dem wir aktuell Kaufinteresse sehen", kommentiere Präger. Zu den beliebtesten Portfolios hätten vor allem der Pioneer Funds Gold Stock (Pioneer Funds Austria - Gold Stock (VT) AT), der Earth Gold Fund UI (Earth Gold Fund UI (EUR R)) sowie der STABILITAS Silber+Weissmetalle (STABILITAS - SILBER+WEISSMETALLE P) gezählt. Der Goldpreis sei in den vergangenen beiden Wochen von rund 1.280 auf 1.365 Dollar je Feinunze gestiegen, Silber habe sich im gleichen Zeitraum von 19,50 auf knapp 23 Dollar je Unze verteuert. (20.08.2013/fc/a/f)

Börsenpsychologie

Privatanleger handeln Aktien oft nach Bauchgefühl - und beeinflussen so die Märkte. Wie Sie von diesem Phänomen profitieren können, erfahren Sie heute Abend um 18 Uhr im Online-Seminar. Jetzt anmelden und live dabei sein!
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX fester -- JPMorgan übertrifft Erwartungen -- Klöckner & Co mit Gewinnwarnung -- FT erhebt neue Vorwürfe gegen Wirecard -- HelloFresh hofft auf höheren Betriebsgewinn -- Google, Nordex im Fokus

Handelsstreit: USA sollen wohl Zölle streichen, damit China mehr Agrarprodukte kauft. Johnson & Johnson erhöht Prognose. UnitedHealth erhöht Gewinnausblick. ZEW-Index geht im Oktober leicht zurück. Harley-Davidson stoppt Produktion von Elektro-Motorrädern. Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Infineon AG623100
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
TUITUAG00