finanzen.net
08.11.2019 09:13
Bewerten
(0)

Kames Capital zur gestrigen Sitzung der Bank of England

Ein Kommentar von James Lynch, Investment Manager Fixed Income bei Kames Capital, zum Zinsentscheid der Bank of England.

„Die Sitzung der Bank of England zeigte ein paar deutliche Überraschungen. Die erste betraf den Zinssatz: Es wurde erwartet, dass es bei einem unverändert einstimmigen Abstimmungsverhältnis von 9:0 bleiben würde, den Zinssatz beizubehalten. Zwei Mitglieder stimmten überraschenderweise für eine Senkung.

Zweitens enthält der neue geldpolitische Bericht ein Basisszenario, wonach die Prognosen nun von der konkreten Annahme abhängig sind, dass das Vereinigte Königreich bis Ende 2020 ein weitreichendes Freihandelsabkommen mit der EU erreichen wird. Dieses war bisher mit unterschiedlichen Auffassungen auf mögliche Ergebnisse beurteilt worden. Auch die Unternehmensinvestitionen dürften von minus 1,5% in diesem Jahr auf plus 4% bis 2021 ansteigen.

Und letztendlich der ganz klare Teil, der kommuniziert wurde: Die Bank of England erklärte, dass die Geldpolitik die erwartete Erholung unterstützen müsste, falls sich das globale Wachstum nicht stabilisiert oder die Brexit-Unsicherheit weiterhin anhält. Grundsätzlich gilt: Wenn das Wachstum weiter nachlässt oder die Unsicherheiten hinsichtlich des Brexit bestehen bleiben, wird die britische Zentralbank schon bald bereit sein, die Zinsen zu senken.“

James Lynch
James Lynch
James Lynch, Investment Manager Fixed Income bei Kames Capital

James Lynch, Investment Manager Fixed Income bei Kames Capital

powered by
€uro FundResearch

Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX dämmt Verluste etwas ein -- Dow stabil -- thyssenkrupp streicht Dividende und erwartet höhere Verluste -- Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook -- VW, Airbus, BVB, PUMA im Fokus

Wirecard-Aktie weiter leicht erholt - 'MM'-Bericht im Blick. Zweiter Bieter legt bei METRO-Tochter Real nach. Telekom spielt anscheinend Verkauf von T-Mobile Niederlande durch. US-Notenbank: Mitglieder halten aktuelles Zinsniveau für angemessen.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Allianz840400