18.08.2016 15:00

Malen nach Zahlen: Die Schwierigkeit, Nachhaltigkeit exakt zu bestimmen

Folgen
In den letzten Monaten tauchten immer mehr Nachhaltigkeitsbewertungen für Fonds auf. Zuletzt führte das Finanzinformations- und Analyseunternehmen Morningstar mit großem Getöse sein Bewertungssystem Sustainalytics zur Bewertung von Portfoliobeständen ein.
Werbung
Nachhaltigkeitsbewertungen für Fonds werden bei Anlegern immer beliebter, doch eine einzige Zahl könnte ein irreführendes Bild vermitteln.Teaserimage
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Schroders"
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Rezessions-Angst: Dow schließt tiefer -- DAX geht deutlich schwächer ins Wochenende -- Varta senkt Prognose erneut -- Hypoport, GAZPROM, Mercedes-Benz, Daimler Truck, Valneva im Fokus

Porsche AG stellt vor Börsengang Aufsichtsrat neu auf. Jungheinrich konkretisiert Jahresprognose. INDUS stoppt Finanzierung von Metalltechnik-Ableger SMA. Continental hat Autohersteller wohl mit verunreinigten Schläuchen beliefert. Steigende Zinsen drücken Goldpreis auf tiefsten Stand seit April 2020. Apple Music löst Pepsi nach zehn Jahren als Titelsponsor für Halbzeit-Show beim Super Bowl ab.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Inzwischen ist ein angepasster Corona-Impfstoff zugelassen worden. Wollen Sie sich damit impfen lassen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln