finanzen.net
11.09.2019 09:46
Bewerten
(0)

Merkel: Größe des Energie- und Klimafonds erst nach Klimakabinett klar

BERLIN (Dow Jones)--Nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fehlen im Haushaltsentwurf für 2020 noch die Ausgaben und Investitionen in den Klimaschutz. Zur konkreten Größe des Energie- und Klimafonds (EKF) werde das Klimakabinett der Bundesregierung am 20. September Vorschläge machen, sagte Merkel in der Generaldebatte im Deutschen Bundestag. Deswegen habe Finanzminister Olaf Scholz (SPD) dazu noch keinen Vorschlag gemacht. "Das wird zeitnah kommen", sagte Merkel.

Die Kanzlerin sprach beim Klimaschutz von einem "Kraftakt, wo ich merke, dass Teile der Wirtschaft weiter sind als Teile dieses Hauses", sagte sie dem Plenum des Bundestags. "Wenn wir den Klimaschutz vorantreiben, wird das Geld kosten", sagte Merkel. "Wenn wir ihn ignorieren, wird es uns mehr kosten." Es sei eine Tatsache, dass die Menschen mehr bezahlen werden, wenn Deutschland nicht jetzt investiere.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/apo

(END) Dow Jones Newswires

September 11, 2019 03:45 ET (07:45 GMT)

Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX unter Druck -- Dow leichter -- Thomas Cook stellt Insolvenzantrag -- Deutsche Wirtschaft fällt im September in Rezessionsbereich -- BVB, Adler Real Estate, DEUTZ, Wirecard im Fokus

Allianz und Co.: Große Investoren wollen Billionen klimafreundlich anlegen. BASF verkauft Geschäft mit Ultrafiltrationsmembranen an DuPont. Vonovia übernimmt Mehrheit an schwedischer Hembla. Geplanter Verkauf des Aktienhandels: Deutsche Bank schließt Vereinbarung mit BNP.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung hat ein Milliarden-Paket für den Klimaschutz beschlossen. Glauben Sie an dessen Wirksamkeit?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
BASFBASF11
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
K+S AGKSAG88