17.01.2018 12:30
Bewerten
(0)

ODDO BHF AM: Vortrag - Vermögensverwaltung für jeden Anlegertyp

DRUCKEN

Erstmalig präsentieren sich in Mannheim ODDO BHF Asset Management und FRANKFURT-TRUST mit einem gemeinsamen Stand. Seien Sie neugierig und besuchen Sie uns an Stand 109 im 1. OG! Wir informieren Sie über die neuesten Produktentwicklungen und Investmentideen der ODDO BHF – Gruppe.

Merken Sie sich auch unseren Vortrag am 24. Januar 2018 um 15:55 Uhr (Saal 8) vor:

Der Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik, die Entwicklung der Weltkonjunktur und geopolitische Krisenherde werden die Kapitalmärkte auch 2018 in Atem halten. In diesem Umfeld geht es darum, das angelegte Kapital zu schützen und Ertragschancen zu nutzen. Vermögensverwaltende Fonds (VV-Fonds) sollen bei steigenden Kursen Gewinne erzielen und bei fallenden Kursen Verluste verlässlich abfedern. Entscheidend hierfür ist das Zusammenspiel von aktiver Asset Allocation und weitsichtiger Titelselektion. Peter Rieth, Portfoliomanager des BHF Total Return FT, präsentiert die aktuelle Aufstellung des Fonds und erläutert die Anlagestrategie der VV-Fonds-Familie. BHF Total Return FT, BHF Value Balanced FT, BHF Flexible Allocation FT und BHF Value Leaders FT bieten passende Anlagelösungen für unterschiedliche Risikoprofile, vom Börseneinsteiger bis hin zu offensiv orientierten Investoren.

Neben diesem Beitrag im Rahmen des Kongressprogramms bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen persönlichen Gesprächstermin mit unseren Fondsmanagern zu vereinbaren:

      •    Martin Dreier, Portfoliomanager des Oddo Credit Opportunities

      •    Peter Rieth, Portfoliomanager des BHF Total Return FT

      •    Tilo Wannow, Portfoliomanager des BHF Value Balanced FT

Für eine Terminabsprache senden Sie uns bitte eine E-Mail an events@oddo-bhf.com oder rufen Sie uns unter der kostenfreien Telefonnummer 0800-9626-800 an.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins lange Wochenende -- US-Indizes schließen uneinheitlich -- PayPal will Mobil-Bezahldienst iZettle kaufen -- Richemont und Airlines im Fokus

Sinkende Restrukturierungskosten bei der Deutschen Bank. Amazon & Co. sollen für Umsatzsteuer der Händler haften. Mit diesen Aktien winken steigende Gewinne, wenn der Ölpreis steigt. Einzigartiger Aramco-IPO wird Dynamik der saudischen Wirtschaft verändern. Fresenius-Chef bestätigt Mittelfristziele.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Aktie im Fokus
10:00 Uhr
RTL: Überraschender Verlierer
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
Allianz840400
AlibabaA117ME
Facebook Inc.A1JWVX
Steinhoff International N.V.A14XB9
Netflix Inc.552484
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW