finanzen.net
11.11.2013 14:18
Bewerten
(0)

Sauren Global Defensiv-Fonds: 10/2013-Bericht, Wertzuwachs in Höhe von 0,5%

Köln (www.fondscheck.de) - Der Sauren Global Defensiv (Sauren Global Defensiv A) schloss den Oktober mit einem Wertzuwachs in Höhe von 0,5% ab und weist damit seit Jahresbeginn eine Wertsteigerung in Höhe von 2,1% auf, so die Experten von Sauren.

An den Rentenmärkten habe im Oktober ein freundliches Umfeld vorgeherrscht. In Deutschland sei die Umlaufrendite im Monatsultimovergleich von 1,41% auf 1,36% zurückgegangen und der REX Performance Index sei um 0,6% angestiegen. Unternehmensanleihen sowie Hochzinsanleihen hätten sich noch etwas besser als das Segment der Staatsanleihen entwickelt.

Die flexibel ausgerichteten Rentenfonds des Portfolios hätten im Oktober mehrheitlich sehr attraktive Wertzuwächse erzielt, wobei der von Ariel Bezalel verwaltete Jupiter Dynamic Bond (Jupiter Dynamic Bond L EUR) mit einer Wertsteigerung in Höhe von 1,4% erneut überzeugt habe. Lediglich der von Peter Geikie-Cobb und Paul Thursby verwaltete F&C Macro Global Bond Fund (F&C Macro Global Bond Fund (EUR) A EUR) habe erneut einen Verlust hinzunehmen gehabt und um 0,4% nachgegeben.

Die Absolute-Return-Rentenfonds des Portfolios hätten im Oktober attraktive Wertzuwächse zwischen 0,5% und 1,7% geliefert. Am deutlichsten habe der GAM Star Global Rates (GAM Star Global Rates USD acc.) zugelegt, wobei der von Adrian Owens verwaltete Fonds insbesondere von seinen signifikanten Long-Positionen in der Norwegischen Krone sowie im Mexikanischen Peso profitiert habe.

Die Aktienfonds des Portfolios hätten in einem freundlichen Marktumfeld teils deutliche Wertzuwächse verzeichnet. So hätten der von Dr. Christoph Bruns verwaltete Loys Global (LOYS Global MH A) sowie der von Stephan Hornung verantwortete Squad Value (SQUAD CAPITAL - SQUAD VALUE A) mit Wertsteigerungen in Höhe von 4,2% bzw. 3,8% erfreut. Dagegen sei insbesondere der von Dr. Jens Ehrhardt verwaltete DJE Concept (DJE Concept PA) mit einem Wertzuwachs in Höhe von 0,8% hinter den Möglichkeiten zurückgeblieben.

Einen positiven Ergebnisbeitrag habe das Segment der Absolute-Return-Aktienfonds geliefert. Besonders erfreulich habe sich einmal mehr der Ennismore European Smaller Companies Fund (Ennismore European Smaller Companies Fund GBP A) entwickelt, der den Monat mit einer Wertsteigerung in Höhe von 2,9% abgeschlossen habe. Damit weise der schwerpunktmäßig von Leo Perry und Tom Hearn verwaltete Fonds seit Jahresbeginn eine beeindruckende Wertsteigerung in Höhe von 17,2% auf.

Unter den weiteren Positionen des Portfolios habe der Managed-Futures-Fonds im Oktober mit einer Wertsteigerung in Höhe von 2,8% erneut ein sehr überzeugendes Ergebnis geliefert. Das federführend von David Harding entwickelte Trendfolgeprogramm habe dabei bis auf das Energiesegment in allen Marktsegmenten Gewinne erzielt.

Die Experten hätten die aufgrund des Zinsrückgangs positive Entwicklung am Rentenmarkt genutzt und sich mit Gewinn von einigen Rentenfonds getrennt. Parallel hätten die Experten einen flexibel ausgerichteten Rentenfonds, der von einem renommierten Rentenfondsmanager neu aufgelegt worden sei, sowie einen sehr attraktiv erscheinenden Absolute-Return-Aktienfonds in das Portfolio aufgenommen. Insgesamt sollte sich durch diese Umschichtung die Zinsabhängigkeit des Dachfondsportfolios weiter verringert haben. (Stand vom 31.10.2013) (11.11.2013/fc/a/f)

Anzeige

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX beendet Handel fester -- Dow stabil -- Dürr und Klöckner & Co mit Gewinnwarnung -- Eskalation im Streit zwischen FT und Wirecard -- EVOTEC, Bayer, Infineon im Fokus

TRATON-Aktien rutschen auf neues Tief. Software AG-Aktien stabilisieren sich nach Kursrutsch. NORMA-Aktie fällt unter 30-Euro-Marke. Hyundai profitiert von Nachfrage nach Stadtgeländewagen. China verhängt Strafzölle auf Edelstahl-Importe aus Europa. Julius Bär macht weniger Gewinn.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. Unterstützen Sie diese Forderung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
BASFBASF11
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
SAP SE716460
CommerzbankCBK100