finanzen.net
16.09.2019 12:30
Bewerten
(0)

Steuern: Passen Handwerkerkosten und Baukindergeld zusammen?

Für Baukindergeld-Empfänger war seit dem Start des Programms im September 2018 unklar, ob sie entsprechende Kosten weiterhin steuerlich geltend machen können.

Nimmt man den maßgeblichen Paragrafen 35a, Absatz 3 des Einkommensteuergesetzes wörtlich, entfällt der Steuerbonus bei "öffentlicher Förderung". Ein Schreiben des Finanzministeriums Schleswig-Holstein stellte jedoch kürzlich klar, dass Eltern die Kosten für Handwerkerleistungen grundsätzlich auch absetzen können, wenn sie Baukindergeld beziehen (Gz. VI 3012-S 2296b-025).

Mit dem Baukindergeld werde ausschließlich der erstmalige Erwerb von Wohneigentum oder die Neuanschaffung von Wohnraum gefördert. Handwerkerleistungen seien dagegen nicht Inhalt der Förderung, die über zehn Jahre ausgezahlt wird.

Eine Ausnahme gilt es aber zu beachten: Arbeitskosten, die im Rahmen von Neubaumaßnahmen entstehen, sind nicht als Handwerkerausgaben abziehbar. Erst wenn die Immobilie steht und das Baukindergeld über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren weiter ausgezahlt wird, dürfen Eltern Kosten für Handwerker im neu entstandenen Haushalt deklarieren.

Beim Kauf einer Gebrauchtimmobilie sind die Steuerspielregeln dagegen großzügiger: Baukindergeld-Bezieher können sofort nach Erwerb sämtliche Handwerkerausgaben steuerlich geltend machen.

powered by
€uro FundResearch

Börsenpsychologie

Privatanleger handeln Aktien oft nach Bauchgefühl - und beeinflussen so die Märkte. Wie Sie von diesem Phänomen profitieren können, erfahren Sie heute Abend um 18 Uhr im Online-Seminar. Jetzt anmelden und live dabei sein!
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX fester -- JPMorgan übertrifft Erwartungen -- Klöckner & Co mit Gewinnwarnung -- FT erhebt neue Vorwürfe gegen Wirecard -- HelloFresh hofft auf höheren Betriebsgewinn -- Google, Nordex im Fokus

Handelsstreit: USA sollen wohl Zölle streichen, damit China mehr Agrarprodukte kauft. Johnson & Johnson erhöht Prognose. UnitedHealth erhöht Gewinnausblick. ZEW-Index geht im Oktober leicht zurück. Harley-Davidson stoppt Produktion von Elektro-Motorrädern. Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Infineon AG623100
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
TUITUAG00