14.06.2015 15:36

Fondsmanager planen Rückzug aus London bei Brexit

Umzug ins Ausland: Fondsmanager planen Rückzug aus London bei Brexit | Nachricht | finanzen.net
Umzug ins Ausland
Folgen
Mehrere der größten Fonds mit Sitz in London treffen einem Zeitungsbericht zufolge für den Fall eines EU-Austritts Großbritanniens Vorkehrungen für einen Umzug ins Ausland.
Werbung
Betroffen wären Anlagevermögen im Volumen von Billionen Pfund und Tausende Arbeitsplätze, berichtete die "Sunday Times". Sie berief sich auf Fondsmanager. Diese gaben dem Bericht nach an, dass sie wohl zu einem Rückzug aus Großbritannien gezwungen seien, weil EU-Vorschriften den Verkauf von Anlageprodukten in der Europäischen Union nur dann gestatteten, wenn die europäische Zentrale eines Fonds in einem Mitgliedstaat sei. Daher hätten die Fonds Gremien eingerichtet, die möglichen Verlagerungen planen sollten, etwa nach Luxemburg.

Die konservative britische Regierung hat ein Referendum über die EU-Mitgliedschaft des Landes bis spätestens Ende 2017 angekündigt.

London (Reuters)

Bildquellen: Chris Loneragan / Shutterstock.com, Nando Machado / Shutterstock.com
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht schwächer ins Wochenende -- WACKER CHEMIE übertrifft Erwartungen 2021 -- SAP zieht Tempo im Cloudgeschäft an -- JPMorgan, Citigroup, Wells Fargo, DWS im Fokus

AT&T und Dish geben Milliarden für Frequenzen für 5G-Dienste aus. Corona-Impfstoff von Novavax soll ab 21. Februar verfügbar sein. Drägerwerk mit Umsatzeinbußen. Wechsel im AUDI-Aufsichtsrat. Nagarro will Umsatz 2022 um fast ein Drittel steigern. Siemens-Kunden müssen wohl auf Steuerungs-Chips warten. EZB: Lagarde rechnet mit Inflationsrückgang 2022. Streit um Zukunft von Generali-Chef eskaliert im Verwaltungsrat.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln