finanzen.net
19.12.2013 11:07
Bewerten
(0)

UniEuropaRenta A-Fonds: 11/2013-Bericht, Schuldverschreibungen aus der Türkei neu im Portfolio

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Euro-Rentenmärkte tendierten im November überwiegend seitwärts, so die Experten von Union Investment im Kommentar zum UniEuropaRenta A .

Gemessen am iBoxx Euro Sovereign Index hätten europäische Staatsanleihen im November einen leichten Zuwachs von 0,3 Prozent erzielt. Hierfür seien fast ausschließlich die Kursgewinne von Papieren aus Italien und Portugal verantwortlich gewesen, die mit geringeren Renditen einhergegangen seien. Die Kurse von Anleihen aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden seien hingegen per saldo unverändert geblieben. Für Aufsehen habe eine überraschende Zinssenkung seitens der Europäischen Zentralbank (EZB) gesorgt. Die Währungshüter hätten sich vor allem über den disinflationären Trend im Euroraum besorgt gezeigt und daraufhin den Leitzins um 25 Basispunkte auf ein Rekordtief von 0,25 Prozent gekürzt.

Europäische Anleihen außerhalb des gemeinsamen Währungsraumes hätten im November keine einheitliche Tendenz gezeigt. Skandinavische Staatsanleihen hätten Kursgewinne verzeichnet, Papiere aus Polen oder Großbritannien hätten hingegen unter Abgabedruck gestanden. Auch in Tschechien und der Schweiz hätten Staatsanleihen leichte Kursgewinne verbucht. Gemessen am Merrill Lynch non EMU Government Index sei es daher in Summe ein freundlicher Monat mit einem Plus von 0,4 Prozent gewesen. Auf britischen Schuldverschreibungen habe die gute wirtschaftliche Entwicklung gelastet. Frühzyklische Konjunkturindikatoren würden weiterhin auf eine wirtschaftliche Belebung hindeuten. Die Rendite für zehnjährige Gilts sei daraufhin im November auf 2,77 Prozent gestiegen.

Das Fondsmanagement habe im November darauf gesetzt, dass sich Anleihen aus der europäischen Peripherie besser entwickeln würden als Titel aus den Kernmärkten. Vor diesem Hintergrund seien Papiere aus Belgien und den Niederlanden veräußert worden. Gegenüber Bundesanleihen waren die Experten von Union Investment bereits zurückhaltend eingestellt. Im Gegenzug hätten sie dann die Bestände in Spanien, Italien und Irland erhöht. Zusätzlich seien dem Portfolio auch Schuldverschreibungen aus der Türkei beigemischt worden. Darüber hinaus hätten sie sich bei Unternehmensanleihen an einer Reihe von attraktiven Neuemissionen beteiligt und bei bestehenden Titeln Gewinne mitgenommen. Mit Blick auf die gehaltenen Fremdwährungen würden die Experten derzeit den Polnischen Zloty und das Britische Pfund gegenüber dem Euro favorisieren. (Stand vom 30.11.2013) (19.12.2013/fc/a/f)

Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt kräftig im Plus -- Gewinne an der Wall Street -- Brexit-Lösung in Sicht -- Aphria schlägt Erwartungen -- GS und JPMorgan mit Zahlen -- Wirecard, KlöcknerCo, Nordex im Fokus

Neues 'Pixel'-Smartphone von Google vorgestellt. Wells Fargo verzeichnet Gewinneinbruch. GEA will sich von GEA Bock trennen. USA sollen wohl Zölle streichen, damit China mehr Agrarprodukte kauft. Citigroup übertrifft Erwartungen Quartal deutlich. Johnson & Johnson erhöht Prognose. UnitedHealth erhöht Gewinnausblick. ZEW-Index geht im Oktober leicht zurück.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00