finanzen.net
13.08.2019 14:57
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Unsere Sicht auf die verschärften US-chinesischen Handelsspannungen

Unsere Sicht auf die verschärften US-chinesischen Handelsspannungen | Nachricht | finanzen.net
Der Franklin Templeton Emerging Markets Blog
Das Franklin Templeton Emerging Markets Equity Team ist seit über 30 Jahren auf globalen Schwellenmärkten tätig und ist damit ein Pionier in der Anlage von Schwellenländeraktien. Mit Standorten in 15 Schwellenländern weltweit verwaltet das Team verschiedene Schwellenländerportfolios – von Small bis Large Caps bis hin zu Länderfonds. Begleiten Sie unsere Schwellenländer-Experten bei ihrer weltweiten Suche nach attraktiven Anlagemöglichkeiten in den Schwellenländern.

Anfang August eskalierten die Handelsspannungen zwischen den USA und China, da US-Präsident Trump neue Zölle auf chinesische Waren ankündigte, und China im Gegenzug bekanntgab, den Kauf von US-Landwirtschaftsprodukten auszusetzen. Vor dem Hintergrund einer sich bereits verlangsamenden chinesischen Konjunktur gerieten viele Anleger in Unruhe. Sukumar Rajah und Jason Zhu von Franklin Templeton Emerging Markets Equity geben ihre Einschätzung der Lage und erläutern, warum die chinesische Wirtschaft unter Umständen besser imstande ist, die Handelsprobleme wegzustecken, als mancher Beobachter befürchtet.

Unsere Sicht auf die verschärften US-chinesischen Handelsspannungen Investmentabenteuer in den Emerging Markets.

Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit Abgaben ins Wochenende -- US-Börsen stürzen ab -- Salesforce überraschend optimistisch -- thyssenkrupp will wohl KlöCo übernehmen -- Wirecard, Lufthansa im Fokus

HP bekommt neuen Chef. VW will sich womöglich an chinesischen Zulieferern beteiligen. Google ändert Android-Namensgebung. Commerzbank prüft wohl weiteren Abbau von bis zu 2500 Stellen. Continental will angeblich neun Werke schließen. Daimler hält an Kooperation mit Renault fest.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99