finanzen.net
08.11.2017 13:40
Bewerten
(0)

Velten AM: Webinar - Risiken aktiver Strategien eingrenzen

DRUCKEN

Mit der Analyse von historischen Geschäftszahlen emotionslos und ohne Markt-Prognosen erfolgreich. Dr. Robert Velten erläutert seine Anlagestrategie im Webinar am 16.11.2017 von 10.30h-11.30h.

Emotionslos und ohne Markt-Prognosen erfolgt die Steuerung des Velten Strategie Deutschland Fonds. Stattdessen werden ausschließlich historische Geschäftszahlen analysiert - und das mit beachtlichem Erfolg. Derzeit liegt die Strategie in der Kategorie deutsche Aktien an der Spitze der Vergleichsfonds.

Die Datenbank von Velten Asset Management ist selbst erstellt. Sie wird mehrmals im Jahr aktualisiert, beinhaltet aber keinerlei Prognosen.

Fondsberater Dr. Robert Velten wird Ihnen in der online-Konferenz unter anderem erläutern:
Warum sein Konzept ausschließlich auf von den Unternehmen veröffentlichten Geschäftszahlen basiert.
Warum die von ihm genutzten exklusiven Kennzahlen wichtige Erfolgs-Faktoren wie Wachstum und Bewertung besser abbilden als herkömmliche Mess-Verfahren.
Welche Strategien erwiesenermaßen erfolgreich das Aktienmarktrisiko reduzieren können.

Telefonkonferenz und webbasierte Präsentation werden organisatorisch vom Berenberg Vermögensverwalter Office begleitet. Im Anschluss steht Ihnen der Referent gern zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich hier an:
http://anmelden.org/velten_1117 

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich tiefer -- May warnt vor Putsch im Brexit-Streit -- Renault-Chef Ghosn droht wohl Verhaftung -- Bitcoin fällt auf einjähriges Tief -- Wirecard, ZEAL, Lotto24, Hitachi im Fokus

Merck gründet Gemeinschaftsfirma mit Silicon-Valley-Konzern Palantir. Varta bringt sich in Stellung für E-Auto-Batteriezellproduktion. Möbelhändler Steinhoff bekommt neuen Unternehmenschef. Apple reduziert offenbar Produktionsaufträge. Japans Exporte legen wieder zu. Grand City Properties verdient kräftig.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo steht der DAX Ihrer Einschätzung nach Ende 2018?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
PG&E Corp.851962
Apple Inc.865985
Steinhoff International N.V.A14XB9
BayerBAY001
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Aurora Cannabis IncA12GS7
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100