07.05.2021 16:00
Werbemitteilung unseres Partners

Golding holt Impact Investing Team an Bord

Werbung: Golding holt Impact Investing Team an Bord | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Golding Capital Partners expandiert im Bereich Impact Investing und holt dafür ein erfahrenes Impact- Expertenteam an Bord.
Werbung
Golding Capital Partners expandiert im Bereich Impact Investing und holt dafür ein erfahrenes Impact- Expertenteam an Bord. Seit März verstärken Dr. Andreas Nilsson als Head of Impact und Nina Freudenberg als Director das Investment-Team bei Golding. Zuvor hatten die beiden gemeinsam Sonanz aufgebaut, einen 2015 gegründeten Impact-Private-Equity- Dachfonds-Manager. Im Laufe des zweiten Halbjahres 2021 will Golding mit seinem ersten globalen Impact-Private-Equity-Dachfonds für institutionelle Investoren an den Markt kommen.
Hier finden Sie weitere News und den allgemeinen Bereich Alter­­native Investments.

Sie möchten regelmäßig spannende Informationen rund um das Thema Alter­­native Investments erhalten? Melden Sie sich hier für den Newsletter an:
Zum Newsletter


"Wir sind sehr glücklich, dass wir Andreas und Nina für unser Team gewinnen konnten. Sonanz war einer der Impact-Pioniere mit einer mutigen Vision, die nun zur Skalierung bereit ist. Das Team bringt neben hoher Impact-Expertise und langjähriger Investmenterfahrung auch das erforderliche besondere Verständnis für das Thema mit. Wir beobachten seit mehreren Jahren den Impact-Investing-Sektor und wollen künftig weit über den reinen ESG-Gedanken hinaus einen positiven und messbaren Beitrag zur Lösung einiger der grundlegenden Probleme der Gesellschaft leisten, ohne dabei auf Rendite zu verzichten," erklärt Gründer und Geschäftsführer Jeremy Golding.

"Die kommenden Jahrzehnte werden von einem zunehmenden Klimabewusstsein geprägt sein, das sowohl unser Konsumverhalten als auch die Produktionsprozesse radikal verändern wird", ist Dr. Andreas Nilsson überzeugt. "Um der Klimakrise auch als Investoren konkret etwas entgegenzusetzen, wollen wir in zwei Themen investieren. Erstens in neue Technologien aus Europa und Nordamerika, die dazu beitragen, Treibhausgasemissionen und Ressourcenverbrauch zu reduzieren. Zweitens in transformative Geschäftsmodelle, die sich explizit an den Bedürfnissen von ‚Emerging Consumers‘ orientieren. Es ist wichtig, dass Schwellenländer, die mehr Wohlstand für ihre Bevölkerungen anstreben, Wirtschaftswachstum generieren, das von Treibhausgasemissionen entkoppelt wird. Diese Länder sollten nicht die Fehler der entwickelten Länder wiederholen."

Der erste Impact-Fonds von Golding wird als Private-Equity-orientierter Dachfonds mit zentral verankerten Nachhaltigkeitszielen konzipiert werden. Er wird einen globalen Ansatz verfolgen und in ein diversifiziertes Portfolio von Wachstumskapitalfonds in den Sektoren EcoTech, nachhaltige Ernährung und Landwirtschaft sowie Finanzdienstleistungen investieren. Goldings Impact-Strategie ist eine konsequente Weiterentwicklung der bestehenden ESG-Strategie, die bereits ein integraler Bestandteil sämtlicher Investmententscheidungen über alle Anlageklassen hinweg ist.

Bildquellen: AIF
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Gewinne an der Wall Street -- Ermittlungen im Zusammenhang mit AR-Wahl bei SAP -- VW bestätigt Interesse an Europcar -- CureVac, WACKER CHEMIE, Nordex im Fokus

Google verschiebt Blockade von Drittanbieter-Cookies. Airbnb muss Daten von Vermietern bei Verdacht herausgeben. Henkel investiert in britisches Technologie-Start-up Iotech. Ströer konkretisiert Prognose - Zweites Quartal stärker als gedacht. HOCHTIEF-Tochter CIMIC für Autobahnprojekt in Melbourne ausgewählt.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln