finanzen.net
15.09.2020 08:00
Werbemitteilung unseres Partners

Union Investment verlängert Vertrag für das Hotel Pullman Berlin Schweizerhof vorzeitig um weitere 15 Jahre

Werbung: Union Investment verlängert Vertrag für das Hotel Pullman Berlin Schweizerhof vorzeitig um weitere 15 Jahre | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Im Zuge des Betreiberwechsels beim Hotel "Pullman Berlin Schweizerhof" in der Budapester Straße wurde die Restlaufzeit des bestehenden Vertrages von 15 auf 30 Jahre - bis zum Jahr 2050 - verlängert.
Werbung
Im Zuge des Betreiberwechsels beim Hotel "Pullman Berlin Schweizerhof" in der Budapester Straße wurde die Restlaufzeit des bestehenden Vertrages von 15 auf 30 Jahre - bis zum Jahr 2050 - verlängert. Das Hotel gehört seit 1999 zum Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Europa.
Hier finden Sie weitere News und den allgemeinen Bereich Alter­­­­­­native Investments.

Sie möchten regelmäßig spannende Informationen rund um das Thema Alter­­­­­­native Investments erhalten? Melden Sie sich hier für den Newsletter an:
Zum Newsletter


Bisher wurde das Haus von ValueState Hotels geführt. Die französische Betreibergesellschaft hatte 2015 einen Vertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren plus Verlängerungsoption unterzeichnet und damals den ursprünglich bis zum Jahr 2019 laufenden Vertrag mit Accor abgelöst.

Nun haben die Gesellschafter von ValueState Hotels ihre Anteile komplett an die HR Group verkauft, die gemeinsam mit Accor als Markengeber das Hotel betreibt. Der Managementvertrag wurde im Zuge dessen in einen Franchisevertrag umgewandelt und die Restlaufzeit verdoppelt. Die HR Group ist ein expansives eigentümergeführtes Unternehmen mit 47 Hotels und rund 9.500 Zimmern im Betrieb, das mittlerweile zu den größten mittelständischen "White Label"-Betreibern in Deutschland zählt. 29 der 47 Hotels werden unter Accor-Marken geführt. HR-Gründer und Geschäftsführer Ruslan Husry: "Mit der Übernahme des "Pullman Berlin Schweizerhof" ergänzen wir unser Portfolio um ein renommiertes und international bekanntes Hotel im sehr gehobenen Segment. Damit setzen wir die erfolgreiche Wachstumsstrategie der HR Group auch in diesem Jahr konsequent fort."

"Accor hat als Manager das Hotel in den letzten Jahren sehr erfolgreich am Markt positioniert und kennt unsere Anforderungen als langfristiger Hotelinvestor gut. HR als erfahrener Franchisenehmer und strategischer Partner von Accor bringt zudem die besten Voraussetzungen für die erfolgreiche Fortführung des Pullman Berlin mit", sagt Martin Schaller, Leiter Asset Management Hospitality bei Union Investment Real Estate.

"Das Pullman Berlin Schweizerhof ist für uns nicht nur eines der Flaggschiffe in Berlin, sondern auch für die Marke Pullman in Europa", so Duncan O’Rourke, COO Central Europe bei Accor. "Dass wir nun gemeinsam mit zwei so starken Partnern in eine langfristige Zukunft gehen können, freut uns außerordentlich. Wir möchten damit während der derzeitigen Geschäftssituation ein Signal setzen, dass wir vom langfristigen Erfolg des Hotels überzeugt sind."

Das Hotel "Pullman Berlin Schweizerhof" befindet sich in der City West nahe des Kurfürstendamms und des Tiergartens. Neben seiner zentralen Lage profitiert das Hotel von einer guten Erreichbarkeit über den ÖPNV und den Individualverkehr. Mit seinen 18 Konferenzräumen gehört es zu den bedeutenden Tagungs- und Kongresshotels der Hauptstadt.

Bildquellen: ventdusud / Shutterstock.com
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX fällt -- Bayer meldet Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA -- VW optimistisch über Erholung in China -- BMW einigt sich mit SEC und zahlt Millionen-Strafe -- adidas & PUMA im Fokus

Lufthansa-Aktien unter Corona-Verlierern die Schwächsten. Kritiker von Apples App Store organisieren sich. Swiss Re ändert rechtliche Organisationsstruktur. Bayer meldet deutliche Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA. Veolia hält sich bei Suez alle Optionen offen. Gericht: US-Regierung soll Download-Stopp für TikTok begründen. Wie die BVB-Aktie die Corona-Saison überstanden hat.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Deutsche Telekom AG555750
Airbus SE (ex EADS)938914
Microsoft Corp.870747
Allianz840400