finanzen.net
18.07.2019 22:11

Bis zu 8.000 Dollar im Monat: Hier verdienen Praktikanten mehr als viele Vollzeitangestellte

Hochbezahlte Praktika: Bis zu 8.000 Dollar im Monat: Hier verdienen Praktikanten mehr als viele Vollzeitangestellte | Nachricht | finanzen.net
Hochbezahlte Praktika
Folgen
Schon lange stehen Praktikanten nicht mehr nur für bessere Assistenten, die hauptsächlich Kaffee holen und Kopierarbeiten oder Botengänge erledigen. In einigen Betrieben zahlt sich eine Praktikantenstelle vor allem finanziell aus. Welche Unternehmen vergüten ihre Praktikanten am besten?
Werbung
Praktikantenstellen bieten mehrere Vorzüge: Man erwirbt einen Einblick in das Berufsleben und kann danach mit ersten Erfahrungen glänzen. Zumindest in den Vereinigten Staaten kann man zudem richtig viel Geld verdienen.

Das durchschnittliche Jahresgehalt von US-amerikanischen Vollzeitarbeitern liegt derzeit bei etwa 51.350 US-Dollar. Mit einer geeigneten Stelle können Praktikanten nicht nur an wichtigen Projekten mitarbeiten, sondern werden jährlich mit bis zu 96.000 US-Dollarn vergütet. Das folgende Ranking zeigt die 11 Top-Zahler für Praktikanten.


Platz 12: Das Ranking

Das Online-Portal Glassdoor ermittelte auf der Basis von anonymen Bewertungen die Unternehmen, die ihren Praktikanten das höchste Gehalt zukommen lassen. Am lukrativsten erweisen sich hierbei Firmen aus der Tech-Branche. Das folgende Ranking zeigt die Unternehmen, die die höchsten Praktikantengehälter zahlen. Die Gehälter sind als durchschnittliches Monatsgehalt angegeben. Stand ist der 05.05.2017

Quelle: Glassdoor, Bild: TijanaM / Shutterstock.com
Bildquellen: Jacob Lund / Shutterstock.com, baranq / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 13.000-Punkte-Marke -- US-Anleger risikofreudiger -- Tesla kündigt Aktiensplit an -- Lyft brechen Umsätze weg -- Ceconomy baut Stellen ab -- E.ON, TUI, EVOTEC im Fokus

Knorr-Bremse-CEO Eulitz geht. Uber könnte Betrieb in Kalifornien aussetzen. Fed-Notenbanker erwartet keine rasche Belebung der Wirtschaftsaktivität. Frankfurt bringt sich für Europazentrale von TikTok ins Spiel. Liberty kauft Sunrise Communications - freenet dient Aktien an. BKA fahndet öffentlich nach Ex-Vertriebsvorstand von Wirecard.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Airbus SE (ex EADS)938914