finanzen.net
25.08.2014 03:00
Bewerten
(6)

Finanzexperte Illner: "Online Financing ist auf dem Vormarsch"

Ex-Moorhuhnjagd-Produzent: Finanzexperte Illner: "Online Financing ist auf dem Vormarsch" | Nachricht | finanzen.net
Ex-Moorhuhnjagd-Produzent
DRUCKEN
Achim Illner, der Gründer des Onlinepfandhauses iPfand.de, über Kreditalternativen im Netz, seine Lehren aus dem Neuen Markt und Kredite via Internet.
€uro am Sonntag
Michael H. Schulz, Euro am Sonntag

Schach ist Denksport. Der Spieler muss vorausahnen, welche Züge der Gegner machen wird, um selbst einen Zug voraus zu sein. Achim Illner weiß das. Er ist schließlich "Internationaler Meister" im Schach - ein Titel des Weltschachverbands, den in Deutschland zurzeit nur 264 Frauen und Männer tragen dürfen.

Doch auch geschäftlich hat sich der promovierte Wirtschaftswissenschaftler nach seinen Lehr- und Wanderjahren zwischen New und Old Economy mittlerweile gut aufgestellt. Der 44-Jährige hat eine uralte Geschäftsidee ins Internet gestellt. Das älteste Finanzgeschäft der Welt, Kredit gegen Pfand, ist seit 2013 auch online möglich. Dahinter steckt ein gut kalkulierter Schachzug des Vorstandschefs der Deutschen Pfandkredit AG. Denn Illner, der als Finanzvorstand den "Moorhuhnjagd"-Produzenten Phenomedia AG 2000 an das damalige Börsensegment Neuer Markt brachte, ist überzeugt: Die Digitalisierung wird das klassische Kreditgeschäft radikal umkrempeln. Online Financing, also Kredit per Mausklick, ist bereits auf dem Vormarsch. Nach einer aktuellen Erhebung des FinTech Forum DACH tummeln sich derzeit bereits mehr als 100 Start-ups mit Bezug auf Online Financing im deutschsprachigen Raum.

Doch wesentlich interessanter sind für Illner und Beteiligungsfonds solche Angebote, die ohne Banken auskommen. Neben der Pfandleihe gehört der Kredit von Privatkunden an Privatkunden auf Plattformen wie Smava oder Auxmoney dazu. Ein Gespräch über Kreditklemmen, Raketenstarts, Abstürze und Schachzüge in der Geldanlage.

€uro am Sonntag: Herr Illner, Sie waren mal Wettkönig bei "Wetten, dass ...". Was war Ihre Wette ?
Achim Illner: Es ging darum, mir die exakten Positionen von rund 120 Schachfiguren auf fünf Schachbrettern zu merken, binnen vier Minuten. Null Fehler. Thomas Gottschalk fand das bemerkenswert. Meine damalige "Wettpatin" Victoria Beckham hatte allerdings gar nicht verstanden, worum es ging.

Was ist mit 32 Figuren auf 64 Feldern eigentlich alles möglich?
Interessanterweise spielt der aktuelle Schachweltmeister Magnus Carlsen als erster Spieler der gesamten Schachgeschichte schon regelmäßig sehr lange Zugfolgen, exakt die Zugvorschläge des weltweit besten Schachprogramms "Houdini". Das hieße, leistungsfähigere Computer erzeugen in gewisser Weise perfektere Menschen und nicht umgekehrt. Ich finde, das ist ein sehr positiver Aspekt.

Sie sind Vorstandschef der Deutschen Pfandkredit AG und haben mit iPfand.de im vergangenen Jahr das erste Onlinepfandhaus gegründet. Sind Sie immer einen Zug voraus?
Mensch sein heißt, dass es wohl immer irgendwo jemanden gibt, der noch einen Zug weiter ist. Allerdings müssen auch Internetkundige genau hinschauen, wo noch digitale Lücken zu finden sind. Im Internet erfindet man kein Google und Amazon mehr.

Sie scheinen die Lücke gefunden zu haben.
Mag sein. Im ältesten Finanzgeschäft der Welt - Kredit gegen Pfand - sehe ich dieses Potenzial, da erst jetzt durch den Boom des E-Commerce wichtige Voraussetzungen wie Werttransportlogistik und funktionierende Zweitmärkte für Luxusgüter geschaffen wurden.

Wie konkret wird die Digitalisierung das Kreditgeschäft denn verändern?
Mit der stetigen digitalen Evolution werden auch höherwertige Produkte und Dienstleistungen im Internet angeboten und nachgefragt. Das gilt nicht nur im E-Commerce, sondern auch im Online Financing. Der Vorteil für den Kunden liegt darin, dass er die kostenintensive Offline-Infrastruktur wie Filialen, Personal und Geschäftsausstattungen nicht mitfinanzieren muss. Voraussetzung für den Erfolg ist aber ein digitales Gütesiegel für den Konsumenten. Das strebt auch iPfand.de an.

In Hamburg gibt es Lombardium, wo man Kunst, Schmuck und Goldbarren gegen Bares eintauschen kann. Ist die Nachfrage nach Pfandkrediten wirklich so hoch?
Lombardium hat, wie wir, richtig erkannt, dass auch gehobene Schichten in die Lage kommen können, kurzfristig und unkompliziert Liquidität zu benötigen. Sachwerte, auch Gold, haben durch die hemmungslosen Schuldenorgien der Industriestaaten ohnehin großes Potenzial.

Planen Sie Kooperationen, um die Onlinepfandleihe auszuweiten?
Auf jeden Fall. Wir sind auf der Suche nach Partnern, die ein konkretes Liquiditätsbedürfnis ihrer Kunden kennen und bestenfalls auch die Verfügbarkeit von beweglichen werthaltigen Assets. Das können zum Beispiel Finanzberater oder auch Auktionshäuser sein, wenn eine Eigenkapitallücke für die Abwicklung eines größeren Geschäfts kurzfristig geschlossen werden soll oder eine Zwischenfinanzierung bis zum angestrebten Verkauf des Assets gesucht wird.

Ist beim Onlinepfandkredit die Bewertung des beliehenen Wertgegenstands nicht problematisch?
Ja, etwa bei einem echten Riesenbrillanten mit 60 Karat. Da stellen sich Bewertungsprobleme. Sicherheitshalber kalkulieren wir mit einem Abschlag.

Gibt es überhaupt eine Kreditklemme für Selbstständige?
Der klassische Bankkredit wird jedenfalls durch Überregulierungen immer komplexer und der Bürger muss sich total gläsern präsentieren. Daraus erwächst als Gegenbewegung ein Bedürfnis nach einfachen und diskreten Lösungen, gerade bei den bei Banken unbeliebten Selbstständigen.

Wie schnell gibt es denn bei Ihnen für ein Faustpfand Bares?
Innerhalb kürzester Zeit können wir sagen, welcher Betrag von unserer Seite sofort zur Verfügung gestellt wird.

Heute favorisieren Sie Sachwerte. Ihre Karriere startete aber beim "Moorhuhnjagd"-Produzenten Phenomedia am Neuen Markt. Was bedeutet Ihnen diese Zeit im Nachhinein?
Raketenstart mit IPO (Börsengang, Anm. d. Redaktion) und späterem Absturz am damaligen Neuen Markt war ein Wirtschaftslehrstück von Blasenbildung und -platzen im Zeitraffer. Gut, so etwas am Anfang des Berufslebens zu erfahren und daraus mehr Abgeklärtheit für den weiteren Lebensweg mitzunehmen.

Werden Unternehmen, die ein internetbasiertes Geschäftsmodell haben, heute nicht deutlich solider bewertet als in der Überschwangphase des Neuen Marktes?
Mit welchem Wert ein einzelner User dabei im Umfeld Social Networks an der Börse bewertet wird, ist eine Mischung aus sozialrelevanten Zukunftsvisionen, aus der Magie richtig großer Zahlen und aus konkreten Geschäftsrealisierungskonzepten. Diese Größen etwa bei Whatsapp wie auch Facebook objektiv einzuschätzen, ist - zumindest für Nicht-Insider - unmöglich.

Manche behaupten, Schachspieler seien die besseren Anleger. Hat Ihnen Schachspielen bei Ihrer Anlagestrategie geholfen?
Die Kompliziertheit an der Börse ist bedingt durch die vielen objektiven Einflussfaktoren und subjektiven Erwartungsbildungen. Dagegen bleibt Schach stets in seinem begrenzten Spielfeld mit glasklaren Regeln, das macht in gewisser Weise den Reiz aus.

Nehmen Sie sich eine Schachfigur zum Vorbild?
Jeder Schachspieler träumt von seiner Dame.

Der Springer deckt mehr Felder ab.
Die Dame hat die längere Reichweite.

Hat Ihnen die Dame geholfen, langfristig die richtigen Entscheidungen zu treffen?
Man muss die Chancen nutzen, wenn sie sich denn bieten. Das gilt im Schach wie in der Wirtschaft. Denn Wirtschaft und Spitzensport verbindet, dass Stillstand eigentlich Rückschritt bedeutet. Potenziale für Verbesserungen kann jeder Mensch bei sich selbst am leichtesten identifizieren. Das gilt selbstverständlich auch für mich.

Wie legen Sie Ihr Geld an?
Das Thema "Risiko" ist durch den persönlichen Status als Start-up-Gründer bereits voll besetzt. Von daher agiere ich in der Geldanlage sehr konservativ.

Wann werden Sie Großmeister im Schach?
Wenn unsere Werttresore mit Pfandgegenständen mehr als fünf Tonnen wiegen.

Gründer und Schachspieler
Achim Illners Karriere begann am Neuen Markt. Als Finanzvorstand der Phenomedia AG brachte der mit magna cum laude promovierte Wirtschaftswissenschaftler den "Moorhuhnjagd"-Produzenten Phenomedia an die Börse. 2001 verließ er Phenomedia und wurde Unternehmensberater. 2006 gründete der 44-Jährige mit Partnern das Start-up Djtunes.com, ein Internetmusikportal à la iTunes, spezialisiert auf Downloads von Dance-Musik für DJs. 2012 gründete er die Deutsche Pfandkredit AG in Essen und das erste Onlinepfandhaus iPfand.de. Von sich reden machte der Hobbyschachspieler 2001 bei "Wetten, dass ...". Mit einer Gedächtniswette wurde er Wettkönig.

Bildquellen: iPfand, Minerva Studio / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Neues Geschäftsfeld
Amazon bläst wohl zum Angriff auf Microsoft, Sony, Google und Co.
Der US-Versandriese Amazon ist schon lange kein reiner Marktplatz mehr. Der Konzern hat sein Geschäftsfeld kräftig ausgebaut, ob Video- oder Musik-Streaming oder Clouddienste, Amazon bietet nahezu alles, was es zum Leben braucht. Doch in einer Sparte hielt sich der Jeff Bezos-Konzern zurück - bis jetzt.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.01.2019Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2019Amazon BuyPivotal Research Group
04.01.2019Amazon Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
21.12.2018Amazon OutperformRBC Capital Markets
10.12.2018Amazon overweightMorgan Stanley
09.01.2019Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2019Amazon BuyPivotal Research Group
04.01.2019Amazon Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
21.12.2018Amazon OutperformRBC Capital Markets
10.12.2018Amazon overweightMorgan Stanley
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- DOW beendet Handel grün -- Netflix Quartalszahlen: Umsatz unter Erwartungen -- Morgan Stanley enttäuscht im Schlussquartal -- Inflation im Euroraum entfernt sich vom EZB-Ziel

Abgasskandal: VW zahlt Millionen-Sicherheitsleistung in Indien. Aurora Cannabis-Aktie fällt tief: Wandelanleihe angekündigt. Druck auf Chinas Huawei steigt - Neue US-Ermittlungen berichtet. Fed-Beige Book: Marktvolatilität und höhere Zinsen drücken auf die Stimmung. Société Générale will stabile Dividende zahlen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Infineon AG623100
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480