03.11.2014 06:12

Die angesehensten Berufe 2014

Hoch geschätzt: Die angesehensten Berufe 2014 | Nachricht | finanzen.net
Hoch geschätzt
Folgen
Man muss nicht studiert haben, um einen der angesehensten Berufe in Deutschland ausüben zu können. Auch Berufe aus dem Handwerks- oder Sozialbereich genießen in der deutschen Bevölkerung hohen Respekt.
Werbung


Platz 15: Lebensmittelkontrolleur

Auch im Jahr 2014 führte die Sozialforschungsgesellschaft forsa eine Umfrage zu den angesehensten Berufsgruppen durch. Hierfür wurden 2.001 repräsentativ ausgewählte Personen befragt, wie sie das Ansehen einzelner Berufe einschätzen. Das Ergebnis der Befragung und damit die angesehensten Berufe in Deutschland finden Sie in diesem Ranking.

Den Auftakt zum Ranking und damit Platz 15 geht an die Berufsgruppe der Lebensmittelkontrolleure. 63 Prozent der Befragten schätzen ihre Dienste.

Quelle: forsa, Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Bildquellen: Fernando Madeira / Shutterstock.com, Africa Studio / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- adidas erhält wohl Milliarden-Angebot für Reebok -- FMC, TUI, BVB, Coinbase, Aurora Cannabis, Disney, Airbnb im Fokus

Irisches Gericht weist Facebook-Beschwerden zu US-Datentransfer ab. Volkswagen-Konzern kann Auslieferungen um 75 Prozent steigern. Knapp 50% der Vonovia-Aktionäre nehmen die Aktiendividende. Amazon will in Großbritannien 10.000 neue Jobs schaffen. Deka unterstützt neue Strategie der Commerzbank. Ökonomen rechnen trotz Inflationsanstieg erst Anfang 2022 mit strafferem Fed-Kurs. Steinhoff erlöst mit Pepco-Börsengang 900 Millionen Euro.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln