finanzen.net
10.12.2017 13:01

Mit so viel Weihnachtsgeld können Arbeitnehmer in Deutschland rechnen

Weihnachtsgeld nach Branchen: Mit so viel Weihnachtsgeld können Arbeitnehmer in Deutschland rechnen | Nachricht | finanzen.net
Weihnachtsgeld nach Branchen
Viele Arbeitnehmer freuen sich am Ende des Jahres auf zusätzliche Zahlungen. Doch nur 55 Prozent aller Beschäftigten in Deutschland erhalten überhaupt Weihnachtsgeld. Die Höhe ist unmittelbar davon abhängig, in welcher Branche man tätig ist.
Weihnachtsgeschenke, ein Weihnachtsbaum, Weihnachtsschmuck und Plätzchen - die "besinnliche Zeit" ist teuer. Da kommt vielen das Weihnachtsgeld gelegen. Aber nicht alle Arbeitnehmer erhalten gleich viel Weihnachtsgeld, oft schwankt die Höhe der Zahlungen zwischen einzelnen Branchen stark, dies ermittelte das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) anhand von Online-Befragungen.

Das folgende Ranking zeigt, in welchen Branchen mit wie viel Weihnachtsgeld zu rechnen ist.

Redaktion finanzen.net


Platz 23: Das Ranking

Alljährlich ermittelt das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) die Verteilung des Weihnachtsgeldes in Deutschland - differenziert nach Branchen und Ost- und Westdeutschland. Befragt wurden mehr als 17.000 Beschäftigte zwischen August 2016 und August 2017. Die Reihenfolge des Rankings ist zufällig gewählt. Stand ist der 24.11.2017.

Quelle: WSI-Tarifarchiv, Bild: Rido / Shutterstock.com
Bildquellen: Education Images/UIG via Getty Images, Kenishirotie / Shutterstock.com

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- US-Handel ruht feiertagsbedingt -- Varta überzeugt mit Zahlen -- Buffetts Berkshire Hathaway mit weniger Apple-Aktien in Q4 -- Tesla, Bayer, BASF, Wirecard, T-Mobile im Fokus

Milliarden-Deal: Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen. thyssenkrupp will mit Carlyle, Blackstone & Co. über Verkauf der Aufzüge verhandeln. Axel Springer dementiert Bericht über radikalen Umbau und Auslagerung. Unitymedia verschwindet - Vodafone baut Gigabit-Anschlüsse weiter aus. LEONI-Aktie schießt zweistellig hoch - Bank Quirin empfiehlt Kauf.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001
Apple Inc.865985