20.02.2013 08:22
Bewerten
(2)

Gold – wird unter 1600 US-Dollar fallen?

DRUCKEN
EMFIS.COM -

Aktueller Kurs: 1606 USD, Widerstand: 1627 USD, Unterstützung: 1577 USD, Richtung: Abwärts
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop


Wir haben im CFD-Brief (
www.cfd-brief.de) kürzlich einen sehr erfolgreichen Short-Trade im Gold umgesetzt. Unser Sell-Stopp lag bei 1654 US-Dollar und knapp unter 1600 US-Dollar haben wir den Gewinn realisiert. Auch für Zertifikate-Trader immerhin ein Profit von rund 150% in weniger als drei Tagen.


Abzusehen war der Schwächeanfall schon seit geraumer Zeit, denn seit August letzten Jahren können wir eine Reihe tieferer Hochs und einen abwärts gerichteten Trendkanal erkennen. Seit Mitte November bildete sich dann eine Flagge aus, die dann zur Unterseite aufgelöst wurde.

Man sollte allerdings nicht übersehen, dass Gold sich in einem langfristigen Aufwärtstrend befindet, daher beachte ich hier nur prozyklische Short-Signale.  Das bedeutet, ich warte die tatsächliche Verkaufsbereitschaft im Markt ab, bevor ich aktiv werde. Gerade in hochvolatilen Märkten wie Gold, Silber oder aktuell auch im Euro zum Japanischen Yen, sollten Sie ihre Einsätze reduzieren und nicht überhebelt handeln. Ein Positionstrade im Gold mit einem Stopp-Loss von 3 Dollar ist von vornherein zum Scheitern verurteilt!


Fazit und Aussichten: Gold ist und bleibt technisch angeschlagen. Auch wenn eine Erholung bis 1640 und sogar 1670 US-Dollar möglich ist, erwarte ich früher oder später noch Kurse deutlich unter 1600 US-Dollar. Möglich Ziele liegen bei 1577 und 1521 US-Dollar. Für diese Entwicklung spricht übrigens auch, dass ein Großteil der Privatanleger weiterhin positiv gestimmt ist und auf steigende Kurse setzt!

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    2
  • Alle
    +
  • ?
Gold und Rohöl
Gold: Weiterhin im Korrekturmodus
Der Goldpreis zeigt sich unterhalb der Marke von 1.330 Dollar relativ stabil. Auf die veröffentlichten US-Konjunkturdaten reagierte er kaum.
15.01.18

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.328,13-9,75
-0,73%
Kupferpreis7.045,8532,85
0,47%
Ölpreis (WTI)63,91-0,18
-0,28%
Silber16,980,02
0,11%
Super Benzin1,33-0,00
-0,08%
Weizen155,750,00
0,00%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,24
-0,4
5g Goldbarren191,15
-0,4
10g Goldbarren370,80
-0,4
1 Uz Goldbarren1.116,80
-0,5
Krügerrand1.126,53
-0,4
Maple Leaf1.126,53
-0,4
American Eagle1.134,63
-0,4
zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX beendet den Tag fester -- Dow etwas schwächer -- BASF steigert Umsatz und Gewinn 2017 kräftig -- Analyst: Bitcoin nimmt 2018 Kurs auf 100.000 US-Dollar -- Deutsche Börse, E.ON im Fokus

Apple, Oracle und Microsoft dürften 2018 weniger Anleihen begeben. Medigene-Aktien holen sich Gewinne zurück - Übernahmefantasie bleibt. Aufträge aus Dubai treiben Airbus-Aktie auf Rekordhoch. Infineon-Aktie erhält von Kaufempfehlungen weiteren Schub.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Top-Rankings

KW 2: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 2: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Die besten Airlines der Welt 2017
Welche Fluggesellschaft macht das Rennen?

Umfrage

Wünschen Sie sich, dass sich Union und SPD erneut auf eine große Koalition (GroKo) einigen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Amazon906866
E.ON SEENAG99
GeelyA0CACX
Nordex AGA0D655
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Allianz840400