24.10.2021 14:17

Führender Ölexporteur Saudi-Arabien will bis 2060 klimaneutral sein

Folgen
Werbung

RIAD (dpa-AFX) - Der weltweit führende Ölexporteur Saudi-Arabien will bis zum Jahr 2060 klimaneutral werden. Das kündigte der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman, faktischer Herrscher des Königreichs, bei einer Umweltkonferenz in Riad am Samstag an. Der Ausstoß von klimaschädlichem CO2 solle dafür bis 2030 jährlich um 278 Millionen Tonnen verringert werden. Für Investitionen rund um das Klima seien Investitionen in Höhe von umgerechnet 160 Milliarden Euro geplant.

Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
Hinweis zu Plus500: 74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Plus500UK Ltd ist zugelassen und reguliert durch Financial Conduct Authority (FRN 509909). Plus500CY Ltd ist autorisiert und reguliert durch CySEC (#250/14).

Klimaneutral bedeutet, dass netto keine Treibhausgase mehr zusätzlich in die Atmosphäre gelangen, die den Prozess der Erderwärmung beschleunigen. Dabei kann der Ausstoß etwa von Kohlendioxid an anderer Stelle wieder ausgeglichen werden. Die Ankündigung Saudi-Arabiens kommt eine Woche vor der Weltklimakonferenz COP26 im schottischen Glasgow.

Das neue Ziel dürfte am Status Saudi-Arabiens als einer der größten Produzenten von Rohöl und als führender Ölexporteur kaum etwas ändern. "Das Königreich als einer der führenden Ölproduzenten ist sich seines Teils der Verantwortung beim Kampf gegen die Klimakrise voll bewusst", hieß es in einem SPA-Bericht am Samstag.

Als Teil der neuen Initiative sollen in dem Wüstenstaat in den nächsten 20 Jahren auch zehn Milliarden Bäume gepflanzt werden, in der Region laut Medienberichten sogar bis zu 50 Milliarden Bäume. Zunächst sollten in Saudi-Arabien in einem ersten Schritt im Rahmen der sogenannten Saudi Green Initiative 450 Millionen Bäume gepflanzt werden, sagte Kronprinz Mohammed./jot/DP/nas

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.777,10-3,88
-0,22%
Kupferpreis9.570,25-32,40
-0,34%
Ölpreis (WTI)66,370,69
1,05%
Silberpreis22,380,06
0,26%
Super Benzin1,64-0,02
-1,08%
Weizenpreis289,507,25
2,57%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX mit erneutem Rückschlag -- thyssenkrupp will einen Gang hochschalten -- Apple berichtet wohl über nachlassende iPhone-Nachfrage -- S&T, KRONES, BVB, Dürr im Fokus

Shell startet Aktienrückkauf. EU-Kommission bestraft Banken wegen Devisen-Kartell. EuGH: Vodafone darf keine Selbstzahlerpauschale von Kunden fordern. Nordex erhält Auftrag für Windturbinen über 50 MW aus Schottland. Ströer erwägt offenbar Verkauf von Asambeauty. Fed: US-Wirtschaft mit bescheidenem bis moderaten Tempo gewachsen. TeamViewer & Co.: Drei deutsche Unternehmen fliegen aus dem Stoxx Europe 600. Square benennt sich in Block um.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln