20.03.2018 08:08
Bewerten
(0)

Gold: Nervöses Auf und Ab vor Fed-Sitzung

Gold und Rohöl: Gold: Nervöses Auf und Ab vor Fed-Sitzung | Nachricht | finanzen.net
Gold und Rohöl
DRUCKEN
Heute beginnt die zweitägige Fed-Sitzung, von der neue Hinweise über die künftige US-Geldpolitik erwartet werden.
von Jörg Bernhard

Höchste Priorität hat nun das erfolgreiche Verteidigen der psychologisch wichtigen Marke von 1.300 Dollar. Ein Kursrutsch in diesen Bereich könnte chartinduzierten Verkaufsdruck aufkommen lassen, da in diesem Fall eine wichtige Unterstützung und die mittelfristige 100-Tage-Linie verletzt worden wäre. Die Schwäche an den US-Aktienmärkten hat sich bislang nicht sonderlich positiv auf den Goldpreis ausgewirkt. Offensichtlich wollen die Investoren erst einmal die Sitzung der US-Notenbank abwarten und halten sich mit Goldinvestments erst einmal zurück. Steigende Zinsen gelten wegen den daraus resultierenden Opportunitätskosten (Zinsverzicht) tendenziell als nachteilhaft für Gold.

Am Dienstagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MEZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (April) um 2,10 auf 1.315,70 Dollar pro Feinunze.
Anzeige, Capital at risk
ÖL, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 152) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 15.200 Euro Kapital zu profitieren! Jetzt Bonus sichern.
Jetzt informieren

Rohöl: Geopolitischer Rückenwind

Obwohl die globalen Ölmärkte dank der boomenden US-Ölproduktion mit dem fossilen Energieträger derzeit reichlich versorgt sind, tendierte der Ölpreis im frühen Dienstagshandel leicht nach oben. Wachsende geopolitische Spannungen zwischen dem Iran und dem Westen bzw. Saudi-Arabien dürften dabei eine große Rolle gespielt haben. Während die EU neue Sanktionen gegen den Iran in Aussicht gestellt hat, drohte Saudi-Arabien mit nuklearer Aufrüstung, falls das Nachbarland über eine Atombombe verfügen sollte.

Am Dienstagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit etwas höheren Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MEZ) verteuerte sich der nächstfällige WTI-Future (April) um 0,55 auf 62,61 Dollar, während sein Pendant auf Brent (Mai) um 0,53 auf 66,58 Dollar anzog.


Bildquellen: ded pixto / Shutterstock.com, farbled / Shutterstock.com, Thinkstock, Eric Chiang/123rf

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle
    3
  • ?
Goldpreis im Fokus
CoT-Report: Gold - Kauflaune unter Terminspekulanten nimmt wieder zu
Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC wies unter Terminspekulanten eine gestiegene Kauflaune aus.
20.04.18
19.04.18
18.04.18

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.333,88-1,25
-0,09%
Kupferpreis6.938,35-3,65
-0,05%
Ölpreis (WTI)68,16-0,10
-0,15%
Silberpreis17,06-0,07
-0,42%
Super Benzin1,370,00
0,22%
Weizenpreis163,00-0,75
-0,46%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,26
-0,1
5g Goldbarren191,27
-0,1
10g Goldbarren371,03
-0,1
1 Uz Goldbarren1.117,50
-0,1
Krügerrand1.127,23
-0,1
Maple Leaf1.127,23
-0,1
American Eagle1.135,33
-0,1
zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX geht leichter ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Trump attackiert OPEC -- Steinhoff verspricht Klarheit über Bilanzen bis Jahresende -- Tesla, GE, Deutsche Bank, Facebook im Fokus

Deutsche-Bank-Aktionäre sollen über Achleitner abstimmen. Talfahrt bei Apple geht weiter. METRO senkt wegen Russland und Verdi Jahresprognose - Aktie bricht ein. Milliardenstrafe gegen Wells Fargo nach Scheinkontenskandal. Air-Berlin-Chef Winkelmann bleibt vorerst im Amt. Arbeitet Cambridge Analytica an einer eigenen Kryptowährung?
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Procter & Gamble – derzeit einer der Top-Value-Titel in den USA

In der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins befindet sich die Aktie von Procter & Gamble in der Rangliste „Joels Zauberformel“ auf Platz 13 der 2.000 größten US-Aktien. Grund genug für uns, um über den Konsumgütergiganten zu berichten.
Weiterlesen!

Top-Rankings

KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 15: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Wo steht der DAX Ende 2018?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Facebook Inc.A1JWVX
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
AlibabaA117ME
Netflix Inc.552484
adidas AGA1EWWW