08.06.2021 07:46

Goldpreis: Auf Tuchfühlung mit 1.900 Dollar

Goldpreis und Ölpreis: Goldpreis: Auf Tuchfühlung mit 1.900 Dollar | Nachricht | finanzen.net
Goldpreis und Ölpreis
Folgen
Vor der für Donnerstag anberaumten EZB-Sitzung und der Bekanntgabe aktueller US-Inflationsdaten kann man an den Goldmärkten eine abwartende Tendenz ausmachen.
Werbung
von Jörg Bernhard

Insbesondere die US-Inflationsdaten sorgen für ein hohes Maß an Spannung. Laut einer von Trading Economics veröffentlichten Umfrage unter Analysten soll sich die Geldentwertung im Mai von 4,2 auf 4,7 Prozent p.a. beschleunigt haben. Da das gelbe Edelmetall seit Generationen einen guten Ruf als Inflationsschutz genießt, dürfte sich daran auch im Falle eines Abweichens von diesen Prognosen kaum etwas ändern. Beim weltgrößten Gold-ETF SPDR Gold Shares gab es zum Wochenauftakt allerdings signifikante Abflüsse zu vermelden. Dessen gehaltene Goldmenge hat sich nämlich gegenüber Freitag von 1.043,16 auf 1.037,33 Tonnen reduziert.

Am Dienstagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit gehaltenen Notierungen. Bis gegen 7.35 Uhr (MESZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (August) um 1,00 auf 1.899,80 Dollar pro Feinunze.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Rohöl: Zweifel an Ölnachfrage wachsen

Der fossile Energieträger weist im frühen Dienstagshandel negative Vorzeichen auf, weil die fragile Konjunkturlage auf die Stimmung der Ölinvestoren drückt. So ging es zum Beispiel mit den chinesischen Ölimporten im vergangenen Monat um 14,6 Prozent nach unten, wodurch der niedrigste Wert seit fünf Monaten markiert wurde. Am Abend dürfte nun der Wochenbericht des American Petroleum Institute (22.30 Uhr) für erhöhte Aufmerksamkeit sorgen. Zur Erinnerung: Vor einer Woche fiel der Rückgang der gelagerten Ölmengen mit 5,36 Millionen deutlich höher als erwartet aus. Nun soll in der vergangenen Woche laut einer von Trading Economics veröffentlichten Analystenumfrage ein Minus in Höhe von 3,6 Millionen Barrel zu Buche geschlagen haben.

Am Dienstagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit schwächeren Notierungen. Bis gegen 7.35 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,43 auf 68,80 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,48 auf 71,01 Dollar zurückfiel.


Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Eric Chiang/123rf, ded pixto / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    1
  • Alle
    +
  • ?
Goldpreis und Ölpreis
Goldpreis: Erneut Rückwärtsgang eingelegt
Ein starker Dollar belastet die Stimmung an den Goldmärkten und beendet dadurch die jüngste Erholungstendenz beim gelben Edelmetall.
22.06.21

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Live um 18 Uhr

Welche Auswege gibt es aus der stetigen Geldentwertung? Die Notenbanken lassen keinen Zweifel daran, dass Inflation gewünscht ist. Aus diesem Grund sind konkrete Ideen für die Aktienanlage, aber auch für Rohstoffe und Immobilien nötig. Im Online-Seminar heute Abend gibt's Antworten auf diese und weitere Fragen!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.782,193,25
0,18%
Kupferpreis9.289,5099,00
1,08%
Ölpreis (WTI)73,16-0,12
-0,16%
Silberpreis26,030,15
0,56%
Super Benzin1,510,00
0,07%
Weizenpreis205,50-1,00
-0,48%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX klettert über 15.500 Punkte -- Visa kauft Fintech Tink -- Siemens bestätigt Jahresprognose jetzt inklusive Varian-Effekten -- WACKER CHEMIE, ADLER Group, Nordex, Ströer im Fokus

HOCHTIEF-Tochter CIMIC für Autobahnprojekt in Melbourne ausgewählt. Oracle hilft Deutscher Bank IT-Systeme auf Trab zu bringen. eBay verkauft Mehrheitsanteil an Koreageschäft. ifo-Geschäftsklimaindex im Juni etwas höher als erwartet. Moderna strebt schnellere Impfstoff-Lieferungen für Deutschland an. LEG platziert Anleihe im Volumen von 600 Millionen Euro. Siemens Healthineers startet Aktienrückkauf am 28. Juni.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln