15.10.2020 08:00

Goldpreis: Erneut Rückwärtsgang eingelegt

Goldpreis und Ölpreis: Goldpreis: Erneut Rückwärtsgang eingelegt | Nachricht | finanzen.net
Goldpreis und Ölpreis
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Die Chance, dass noch vor der US-Präsidentschaftswahl ein weiteres Konjunkturpaket verabschiedet wird, ist markant gesunken und hat den Goldpreis ausgebremst.
Werbung
von Jörg Bernhard

Aufgrund zahlreicher anderer Faktoren blieb das Minus aber relativ überschaubar. Stark steigende Covid-19-Neuinfektionszahlen und drohende Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Reisefreiheit, lassen ein Investment in die Krisenwährung Gold weiterhin opportun erscheinen. Im Gegensatz zu Geld ist Gold bekanntlich nicht beliebig vermehrbar. In diesem Jahr droht laut Beratungsgesellschaft Metals Focus ein Rückgang der Goldminenförderung um 4,6 Prozent auf 3.368 Tonnen, den niedrigsten Wert seit fünf Jahren. Am Nachmittag könnte die Bekanntgabe wichtiger US-Konjunkturindizes sowie die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe neue Impulse liefern. Laut einer von Trading Economics veröffentlichten Umfrage unter Analysten soll sich die Zahl neuer Arbeitsloser von 840.000 auf 825.000 leicht reduziert haben.

Am Donnerstagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit etwas schwächeren Notierungen. Bis gegen 7.50 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Dezember) um 3,50 auf 1.903,80 Dollar pro Feinunze.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Rohöl: Stabil dank hohem Lagerminus

Der am Mittwochabend veröffentlichte Bericht des American Petroleum Institute wies mit 5,4 Millionen Barrel einen stärker als erwarteten Lagerrückgang aus und verhalf dadurch dem Ölpreis zu einer stabilen Tendenz. Neue Impulse könnte der fossile Energieträger am Nachmittag erfahren, wenn die US-Energiebehörde Energy Information Administration (17.00 Uhr) ihren Wochenbericht zur Entwicklung der Lagerreserven und Produktionszahlen veröffentlichen wird. Laut Analystenschätzungen wird mit einem Minus in Höhe von 3,4 Millionen Barrel gerechnet.

Am Donnerstagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit gehaltenen Notierungen. Bis gegen 7.50 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,01 auf 41,03 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,01 auf 42,31 Dollar zurückfiel.


Bildquellen: claffra / Shutterstock.com, Pics-xl / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    5
  • Alle
    +
  • ?
Trading Idee
Trading Idee Gold: Abwärtstrend oder Ausbruch?
Gold zählt in diesem Jahr mit einem Kursgewinn von mehr als 25 Prozent seit dem Jahresbeginn zu den großen Gewinnern. Das Edelmetall hat massiv von der Corona-Krise profitiert - obwohl der Kurs nach der Zuspitzung der Pandemie im Februar erst einmal in die Knie gegangen ist.
20.10.20
20.10.20

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.904,15-20,45
-1,06%
Kupferpreis6.953,00139,15
2,04%
Ölpreis (WTI)40,610,61
1,53%
Silberpreis24,72-0,32
-1,28%
Super Benzin1,22-0,00
-0,33%
Weizenpreis209,00-2,25
-1,07%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX grenzt Verluste ein -- Dow höher -- Anleger feiern starke Tesla-Zahlen -- Coca-Cola über Erwartungen -- American Airlines, adidas, Varta, Bayer, Continental, Hypoport, AstraZeneca im Fokus

TikTok-Dealmaker warten auf Gerichtsentscheid zu Verbot in den USA. Niedrige Preise und Stellenabbau belasten Dow. Hongkong verdonnert Goldman Sachs zu Millionen-Strafe. AT&T weiter von Corona belastet - Aber weniger schlimm als befürchtet. Southwest Airlines erleidet Rekordverlust. McAfee-Aktie kommt: McAfee bietet seine Aktien zu je 20 Dollar an. Deutsche Bank will angeblich Postbank IT verkaufen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1