finanzen.net
29.03.2019 09:12
Bewerten
(2)

Nespresso will Alu-Kapseln gemeinsam mit Konkurrenten recyceln

DRUCKEN

Zürich (Reuters) - Umweltschützern sind sie ein Dorn im Auge und doch setzen Kaffeehersteller auf sie: Kaffeekapseln aus Aluminium.

Anzeige
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Als einer der größten Anbieter will die Nestlé-Tochter Nespresso nun auch andere Hersteller dazu animieren, an dem bereits bestehenden weltweiten Recycling-System von Nespresso teilzunehmen, wie der Schweizer Konzern am Freitag mitteilte. Dazu liefen bereits Gespräche mit einigen Firmen, sagte eine Sprecherin. Geplant sei eine finanzielle Beteiligung der Konkurrenten. Diese könnten die Logistik und Infrastruktur des gemeinsamen Modells mitbestimmen. Wiederverwertet werden die Kapseln dann in den bestehenden lokalen Anlagen von Nespresso, wo die Firma den Kaffee vom Aluminium trennt. Das Metall kann dann weiterverarbeitet werden.

Aktuell können Nespresso-Kunden ihre gebrauchten Kapseln an Sammelstellen oder über die Post zurückgeben. Davon macht aber derzeit nur gut ein Viertel Gebrauch: Die Recycling-Quote der Nespresso-Kapseln lag zuletzt weltweit bei durchschnittlich 28 Prozent. Künftig könnten die Sammelstellen auch Alu-Kapseln anderer Hersteller entgegennehmen. Aktuell gibt es etwa 20 andere Marken, die ebenfalls Alu-Kapseln vertreiben - darunter der Wettbewerber Jacobs Douwe Egberts. Oft sind diese mit dem Nespresso-System kompatibel.

Die Umweltfreundlichkeit von Verpackungen beschäftigt nicht nur Konsumenten und Firmen, sondern ist mittlerweile auch in der Politik ein Thema: Die EU etwa hat ab 2021 bestimmte Einwegprodukte aus Plastik verboten.

Nachrichten zu Nestlé SA (Nestle)

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nestlé SA (Nestle)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.05.2019Nestlé buyGoldman Sachs Group Inc.
16.05.2019Nestlé overweightBarclays Capital
14.05.2019Nestlé buyUBS AG
10.05.2019Nestlé buyGoldman Sachs Group Inc.
08.05.2019Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
16.05.2019Nestlé buyGoldman Sachs Group Inc.
16.05.2019Nestlé overweightBarclays Capital
14.05.2019Nestlé buyUBS AG
10.05.2019Nestlé buyGoldman Sachs Group Inc.
08.05.2019Nestlé overweightMorgan Stanley
08.05.2019Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
18.04.2019Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
18.04.2019Nestlé market-performBernstein Research
25.02.2019Nestlé market-performBernstein Research
19.02.2019Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
19.04.2019Nestlé UnderperformCredit Suisse Group
15.02.2019Nestlé UnderperformCredit Suisse Group
14.01.2019Nestlé UnderperformCredit Suisse Group
19.09.2018Nestlé UnderperformCredit Suisse Group
17.07.2018Nestlé UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nestlé SA (Nestle) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.277,15-0,40
-0,03%
Kupferpreis6.022,35-66,15
-1,09%
Ölpreis (WTI)62,720,01
0,02%
Silberpreis14,460,08
0,52%
Super Benzin1,50-0,00
-0,27%
Weizenpreis176,002,25
1,29%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- US-Börsen rot -- Tesla-Aktie nach Analyse unter Druck -- Infineon setzt wohl Chip-Lieferungen an Huawei aus - Unternehmen dementiert -- Wirecard, Deutsche Bank im Fokus

Halbleiterwerte leiden unter Sorge um Huawei-Lieferbeziehungen. HSBC-Analyse setzt Apple-Aktie unter Druck. Bitcoin hält sich nach Kursturbulenzen bei 8.000 US-Dollar. MorphoSys: Zeitplan für erstes eigenes Medikament bleibt unverändert. Pfeiffer Vacuum und Mehrheitsaktionär Busch kooperieren.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Allianz840400