18.05.2022 11:07

Siemens Energy vor Komplettübernahme von Tochter Gamesa

Folgen
Werbung

München/Madrid (Reuters) - Siemens Energy will mit der lange erwarteten Komplett-Übernahme der spanischen Windkraft-Tochter Siemens Gamesa Ernst machen.

Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln (schon ab 100 €)
Nutzen Sie Kursschwankungen bei Öl, Gold und anderen Roh­stoffen mit attraktiven Hebeln und kleinen Spreads! Mit nur 100 Euro können Sie mit dem Handeln beginnen und mit Hebel z. B. von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Der Vorstand des Energietechnik-Konzerns erwäge ein Übernahmeangebot in bar für die restlichen Anteile an dem Sorgenkind, teilte Siemens Energy am Mittwoch in München mit. Ziel sei es, Siemens Gamesa von der Madrider Börse zu nehmen. "Das Ergebnis dieser Erwägung ist offen", erklärte das Unternehmen. Zum aktuellen Aktienkurs müsste Siemens Energy dafür rund 3,5 Milliarden Euro in die Hand nehmen. Die zunächst vom Handel ausgesetzte Aktie von Siemens Gamesa schnellte um elf Prozent auf 15,71 Euro nach oben. Siemens-Energy-Papiere legten 3,5 Prozent zu.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, das Angebot könne bereits in der kommenden Woche vorgelegt werden und sehe allenfalls einen kleinen Kursaufschlag vor. Das Kursziel der Analysten liege im Schnitt bei 18 Euro. Siemens-Energy-Chef Christian Bruch will am 24. Mai auf einem Kapitalmarkttag seine Strategie für die nächsten Jahre vorstellen. Reuters hatte im Januar berichtet, dass Siemens Energy alle Möglichkeiten für eine Komplettübernahme prüfe und eine Lösung bis zum Sommer anpeile.

Siemens Energy hält bereits gut zwei Drittel der Anteile an Siemens Gamesa, die nach dem Kurssprung auf einen Börsenwert von rund 10,6 Milliarden Euro kommt. Eine Streichung vom Kurszettel würde eine engere Anbindung der spanischen Tochter ermöglichen. Sie ist eigentlich der Hoffnungsträger für den Hersteller von Gas- und Dampfturbinen, macht aber seit Jahren mit Verlusten, verfehlten Gewinnprognosen und operativen Problemen Negativ-Schlagzeilen. Bei der neuen Windturbinen-Generation 5.X gibt es große Anlaufschwierigkeiten, zudem laufen Siemens Gamesa die Kosten für Rohstoffe davon, während in den Lieferverträgen mit den Kunden feste Preise vereinbart sind. Nun soll der ehemalige Siemens-Krisenmanager Jochen Eickholt das Ruder herumreißen.

Auch Siemens-Energy-Großaktionär Siemens macht Druck. Der Münchner Technologiekonzern will seinen restlichen 35-Prozent-Anteil so schnell wie möglich auf 25 Prozent abbauen, schreckt aber wegen des niedrigen Aktienkurses zurück. Siemens-Finanzvorstand Ralf Thomas hatte zuletzt die Erwartung geäußert, dass Siemens-Energy-Chef Bruch auf dem Kapitalmarkttag einschneidende Maßnahmen vorstellen werde: "Das wird wegweisend, davon gehen wir aus."

Ausgewählte Hebelprodukte auf Siemens AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Siemens AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.07.2022Siemens BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.07.2022Siemens BuyJefferies & Company Inc.
28.06.2022Siemens BuyDeutsche Bank AG
28.06.2022Siemens BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.06.2022Siemens OutperformRBC Capital Markets
01.07.2022Siemens BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.07.2022Siemens BuyJefferies & Company Inc.
28.06.2022Siemens BuyDeutsche Bank AG
28.06.2022Siemens BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.06.2022Siemens OutperformRBC Capital Markets
06.06.2022Siemens Market-PerformBernstein Research
24.05.2022Siemens Market-PerformBernstein Research
12.05.2022Siemens Market-PerformBernstein Research
09.05.2022Siemens Market-PerformBernstein Research
25.04.2022Siemens Market-PerformBernstein Research
13.06.2022Siemens UnderweightBarclays Capital
13.05.2022Siemens UnderweightBarclays Capital
12.05.2022Siemens UnderweightBarclays Capital
04.04.2022Siemens UnderweightBarclays Capital
08.03.2022Siemens UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.811,180,00
0,00%
Kupferpreis7.975,10-470,55
-5,57%
Ölpreis (WTI)108,502,56
2,42%
Silberpreis19,90-0,37
-1,83%
Super Benzin1,86-0,01
-0,43%
Weizenpreis336,00-15,00
-4,27%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht etwas fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen stark-- Siemens nimmt Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, TUI, JENOPTIK, BMW im Fokus

BMW: Empfindlicher Dämpfer bei US-Verkäufen. USA bestellt erneut Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic. Porsche setzt in den USA im zweiten Quartal mehr Autos ab. Salmonellen-Schokolade von Barry Callebaut ist nicht in Läden gelangt. BASF und MAN wollen gemeinsam riesige Wärmepumpe in Ludwigshafen bauen.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln