09.06.2012 15:00

COT-Report: Spekulanten bei Silber optimistischer

Folgen
Der am Freitagabend veröffentlichte COT-Report (Commitments of Traders) wies bei großen und kleinen Spekulanten einen wachsenden Optimismus bei Silber-Futures aus.
Werbung
von Jörg Bernhard

Auch die Anzahl offener Silber-Kontrakte, der sogenannte Open Interest, legte im Berichtszeitraum (29. Mai bis 5. Juni) zu und erhöhte sich von 113.961 auf 116.809 Kontrakte (+2,5 Prozent). Dies stellte das höchste Niveau seit dem 24. April dar. Mit der kumulierten Netto-Long-Position (optimistische Markterwartung) großer und kleiner Spekulanten ging es noch deutlicher bergauf. Diese erhöhte sich nämlich von 14.334 auf 16.525 Kontrakte (+15,3 Prozent). Neben den Großspekulanten (Non- Commercials), deren Netto-Long-Position von 8.558 auf 9.794 Kontrakte (+14,4 Prozent) anzog, wurden auch die Kleinspekulanten (Non-Reportables) zuversichtlicher. Ihre Netto-Long-Position zog von 5.776 auf 6.731 Kontrakte (+16,5 Prozent) an. Da der Silberpreis nach dem Tag der Datenerhebung (Dienstag) deutlich absackte, dürfte sich die Marktstimmung der Terminmarkspekulanten zwar wieder deutlich abgekühlt haben, nichtsdestotrotz belegt der COT-Report, dass man offensichtlich wieder Mut schöpft. Zur Erinnerung: Noch Ende Februar übertraf die kumulierte Netto-Long-Position das derzeitige Niveau um den Faktor 2,7.

Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
Hinweis zu Plus500: 74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Plus500UK Ltd ist zugelassen und reguliert durch Financial Conduct Authority (FRN 509909). Plus500CY Ltd ist autorisiert und reguliert durch CySEC (#250/14).

Silberpreis: Charttechnisch gut abgesichert

Aus charttechnischer Sicht stimmt vor allem eines zuversichtlich, die massive Unterstützungszone im Bereich von 27 Dollar. An dieser Marke drehte der Silberpreis bereits mehrfach nach oben – im September und Dezember 2011 sowie in den vergangenen Wochen. Damit dieser Boden wegbricht, müsste sicherlich einiges an Negativem passieren. Über kurz oder lang dürften Anleger aus Gründen des Vermögensschutzes auch auf Silber setzen. Neue Stützungsmaßnahmen der internationalen Notenbanken sind in der abgelaufenen Handelswoche wohl eher aufgeschoben als aufgehoben worden. Sollte sich die Weltkonjunktur allerdings deutlich schlechter als erwartet entwickeln, droht dem Silberpreis ein signifikant höherer Rückschlag als Gold. Allein die deutlich höhere Volatilität von Silber legt diesen Schluss nahe. Aktuell übertrifft die historische 20-Tage-Volatilität von Silber mit 34,6 Prozent die vergleichbare Kennzahl des Goldpreises um mehr als zehn Prozentpunkte.

Weitere News zum Thema Silberpreis

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    1
  • Alle
    +
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.816,90-31,25
-1,69%
Kupferpreis9.835,6072,75
0,75%
Ölpreis (WTI)87,151,97
2,31%
Silberpreis23,46-0,34
-1,43%
Super Benzin1,69-0,00
-0,06%
Weizenpreis280,75-10,75
-3,69%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: Dow Jones taucht letztlich ab -- DAX schließt mit kräftigem Sprung -- Tesla schlägt Erwartungen -- Deutsche Bank, Siltronic, RWE, WACKER CHEMIE, Microsoft, Boeing, TI im Fokus

BVB-Aktie: Haaland gibt nach Verletzung Entwarnung. MAN macht München zum Leitwerk für Elektromobilität. VERBIO schraubt Gewinnprognose erneut nach oben. BioNTech plant starken Stellenausbau am Standort Marburg. adidas will 2022 mehr als 2.800 Stellen schaffen. Hypoport stärkt Versicherungsplattform mit Übernahme. Marktforscher - Apples iPhone Nummer eins in China.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln