finanzen.net
19.04.2018 14:55
Bewerten
(0)

Silber: Starkes charttechnisches Kaufsignal

Silber und Rohöl: Silber: Starkes charttechnisches Kaufsignal | Nachricht | finanzen.net
Silber und Rohöl
DRUCKEN
Das mit großem Abstand günstigste Edelmetall Silber feierte ein starkes Comeback und generierte dadurch ein Kaufsignal.
von Jörg Bernhard

In den vergangenen Monaten war der Silberhandel durch zwei Attribute besonders treffen zu beschreiben: Lethargie und Langeweile. Am gestrigen Mittwoch überwand der Silberpreis die Marke von 17 Dollar und kletterte im Donnerstagshandel sogar auf den höchsten Stand seit zweieinhalb Monaten. Mit der jüngsten Kursrally wurde die langfristige 200-Tage-Linie deutlich übersprungen und somit ein klares charttechnisches Kaufsignal ausgelöst. Außerdem könnte demnächst ein Ausbruch aus dem seit Herbst 2016 gebildeten Dreieck erfolgen.

Am Donnerstagnachmittag präsentierte sich der Silberpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 14.45 Uhr (MESZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Silber (Mai) um 0,077 auf 1.17,325 Dollar pro Feinunze.
Anzeige, Capital at risk
ÖL, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 152) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 15.200 Euro Kapital zu profitieren! Jetzt Bonus sichern.
Jetzt informieren

Rohöl: Hochspannung vor Gipfeltreffen

Am morgigen Freitag werden sich 20 Ölminister aus den weltweit wichtigsten Ölexportländern im saudischen Dschidda treffen, um im Vorfeld des OPEC-Treffens am 22. Juni ihre Vorgehensweise hinsichtlich künftiger Förderkürzungen zu diskutieren. Mittlerweile bewegt sich der fossile Energieträger - auch dank geopolitischer Spannungen (Russland, Iran, Nordirak) - auf dem höchsten Niveau seit Ende 2014. Selbst der US-Schieferöl-Produktionsboom verliert nach Berichten über Engpässen bei Personal und Material fällt als "Bremsklotz" derzeit eher aus.

Am Donnerstagnachmittag präsentierte sich der Ölpreis mit steigenden Notierungen. Bis gegen 14.45 Uhr (MESZ) verteuerte sich der nächstfällige WTI-Future (Mai) um 0,84 auf 69,31 Dollar, während sein Pendant auf Brent (Juni) um 0,98 auf 74,44 Dollar anzog.


Bildquellen: Istockphoto, Julian Mezger, Julian Mezger für Finanzen Verlag, Olaf Speier / Shutterstock.com

Nachrichten zu Silberpreis

  • Relevant
  • Alle
    1
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.199,63-7,55
-0,63%
Kupferpreis6.379,5018,40
0,30%
Ölpreis (WTI)70,71-0,06
-0,08%
Silberpreis14,26-0,06
-0,43%
Super Benzin1,50-0,00
-0,27%
Weizenpreis201,75-1,00
-0,49%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- RWE: Vorzeitiges Aus für Hambach würde Milliarden kosten -- Uber könnte Deliveroo schlucken -- Tesla, Adobe, Amazon, Netflix im Fokus

HeidelbergCement verkauft Werk in Ägypten an Emaar Industries. Drei Novartis-Medikamente in Europa zur Zulassung empfohlen. Britisches Pfund nach May-Ansprache unter Druck. Bayer-Aktie: Mehr als nur Glyphosat-Risiken. Micron steigert Gewinn und Umsatz kräftig. DAX-Änderung ab Montag: Commerzbank steigt ab, Wirecard auf.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Parteien in Deutschland streiten sich um einen möglichen Militäreinsatz in Syrien. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Skyworks Solutions Inc.857760
Scout24 AGA12DM8
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) (Spons. ADRs)909800
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Aurora Cannabis IncA12GS7
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
BMW AG519000
BayerBAY001