finanzen.net
26.06.2020 11:22

Umweltschützer kaufen RWE Ökokurs nicht ab

Folgen
Werbung

Düsseldorf (Reuters) - Die Gegner der Kohleverstromung in Deutschland lassen auch nach dem beschlossenen Kohleausstieg nicht locker.

Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Mitglieder der Organisationen "Ende Gelände" und "Einsatz Kohlestopp" besetzten am Freitag anlässlich der Hauptversammlung des Energiekonzerns RWE Bagger im Braunkohletagebau Garzweiler. Auch in der Lausitz in Ostdeutschland gebe es Protestaktionen, hieß es in einer Mitteilung der Organisation. Die Proteste richteten sich gegen das Kohlegesetz, das am 3. Juli vom Bundestag beschlossen werden soll. Danach soll die Kohleverstromung hierzulande bis 2038 beendet werden, wofür der Staat die Versorger mit Milliardensummen entschädigt.

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz hob in seiner bereits zuvor veröffentlichten Rede hervor, dass sich der Versorger derzeit zu einem der größten Ökostromkonzerne Europas wandelt. "Wir wollen fünf Milliarden Euro netto in Erneuerbare Energien und Speicher investieren", erklärte der Manager auf Hauptversammlung, die wegen der Coronakrise virtuell abgehalten wurde. "Allein für Projekte in Deutschland sind 20 Prozent unserer Nettoinvestitionen vorgesehen, also rund 1 Milliarde Euro." Seine weltweit installierten Kapazitäten von Wind und Sonne will RWE von rund neun auf über 13 Gigawatt steigen.

UNION INVESTMENT: RWE BRAUCHT EINE NEUE EQUITY-STORY

Die Aktionäre konnte Schmitz, der im kommenden Jahr die Führung an Finanzchef Markus Krebber abgibt, nur teilweise überzeugen. "RWE braucht eine neue Equity Story", forderte der Portfoliomanager der Fondsgesellschaft Union Investment, Thomas Deser. Der Kapitalmarkt wisse nicht mehr, wofür RWE eigentlich stehe. "Die Dividendenrendite ist unattraktiv geworden. RWE ist kein Dividendentitel mehr und auf Jahre auch noch kein Erneuerbare-Energien-Titel." Hinzu komme ein kompliziertes Trading-Geschäft und der Einfluss der Politik. "Das ist nichts Halbes und nichts Ganzes."

Schmitz bekräftige die Jahresziele, wonach 2020 das bereinigte Ebitda zwischen 2,7 und 3,0 Milliarden Euro erreichen soll. Er betonte, dass der Versorger vergleichsweise gut durch die Coronakrise gekommen sei. "Auch wenn in den letzten Monaten die Stromnachfrage etwas zurückgegangen ist, so hat Corona aktuell kaum Einfluss auf unser operatives Geschäft." Das Geschäftsmodell habe sich als robust erwiesen.

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo Call Optionsschein auf RWE StJC1JEH
Open End Turbo Put Optionsschein auf RWE StJM4FMJ
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC1JEH, JM4FMJ. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
    2
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11:51 UhrRWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
06.07.2020RWE kaufenDZ BANK
03.07.2020RWE overweightBarclays Capital
23.06.2020RWE OutperformRBC Capital Markets
17.06.2020RWE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:51 UhrRWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
06.07.2020RWE kaufenDZ BANK
03.07.2020RWE overweightBarclays Capital
23.06.2020RWE OutperformRBC Capital Markets
17.06.2020RWE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.05.2020RWE HaltenIndependent Research GmbH
14.05.2020RWE HoldJefferies & Company Inc.
06.05.2020RWE HoldJefferies & Company Inc.
06.04.2020RWE HoldJefferies & Company Inc.
27.03.2020RWE HoldKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
16.01.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
14.01.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
02.12.2019RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute live um 18 Uhr!

Was sind die Anlagetrends 2020? Im Webinar heute um 18 Uhr erklären zwei Experten, warum Kryptowährungen, Quantencomputer und Lieferdienste zu den Gewinnern der Corona-Krise gehören - und ob sie auch in Zukunft erfolgreich sein werden.

JETZT NOCH SCHNELL REINKLICKEN!
Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.778,25-6,25
-0,35%
Kupferpreis6.112,0089,35
1,48%
Ölpreis (WTI)40,40-0,19
-0,47%
Silberpreis18,11-0,06
-0,33%
Super Benzin1,26-0,00
-0,08%
Weizenpreis182,750,00
0,00%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX deutlich schwächer -- Deutsche-Bank-Chef: Positive Trends haben im zweiten Quatal angehalten -- Palantir kündigt Börsengang an -- Lufthansa, HeidelbergCement, Talanx, Wirecard im Fokus

US-Regierung finanziert Corona-Impfstoffprojekt von Novavax mit 1,6 Milliarden Dollar. Briten wollen in Daimler-Fabrik in Hambach Geländewagen bauen. BaFin prüft möglichen Insiderhandel mit OSRAM-Aktien. DWS erwägt wohl Verkauf von IKS. Aktionäre wollen Abspaltung von Siemens Energy durchwinken. Apple setzt auf Oled-Bildschirme. Weitere positive Reaktion auf Übernahme durch JENOPTIK.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Deutschland debattiert über ein Ende der coronabedingten Maskenpflicht im Handel. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100