23.01.2022 13:45
Werbemitteilung unseres Partners

Bundesanleihe erstmals seit 2019 im Plusbereich - Commerzbank profitiert

Bundesanleihe erstmals seit 2019 im Plusbereich - Commerzbank profitiert | Nachricht | finanzen.net
Die eToro Social Investing Kolumne
Folgen
eToro ist eine Social-Trading- und Multi-Asset-Plattform, auf der Anleger weltweit Aktien, Kryptowährungen und zahlreiche andere Instrumente handeln können. Das große Ziel des Fintech-Unternehmens ist es, Barrieren auf den globalen Märkten zu beseitigen und das Online-Trading und -Investing transparenter und für jeden leicht zugänglich zu halten. Werden Sie auch einer von mehr als zehn Millionen Nutzern und profitieren Sie von der einfach zu nutzenden Plattform eToros.
Werbung

Erstmals seit Anfang Mai 2019 gibt es wieder eine Rendite für die Bundesanleihe. Grund hierfür: die Zinswende. Investoren haben aus Furcht vor einer raschen Abfolge von Zinserhöhungen der großen Notenbanken Staatsanleihen aus ihren Depots geworfen­ – die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg bis auf plus 0,025 Prozent.

Anleger setzen darauf, dass die US-Notenbank die Zinsen angesichts schnell steigender Inflation bereits im März erhöhen könnte. Und sie könnte sich mit 50 Basispunkten um die größte Erhöhung seit mehr als 20 Jahren handeln. Der Ausverkauf bei Staatsanleihen hatte in den vergangenen Wochen zugenommen.

Dies hat weltweit fast überall die Zinsen in die Höhe getrieben. Seit Anfang Dezember stieg die Rendite an den Bondmärkten der Euro-Zone um rund 30 Basispunkte. Die Rendite der zehnjährigen US-Treasuries stieg in der Spitze auf fast 1,9 Prozent.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Auch in Großbritannien werden weitere Zinserhöhungen angesichts einer stärker als erwartet ausgefallenen Teuerungsrate im Dezember wahrscheinlicher. Damit werde es auch für die Europäische Zentralbank (EZB) schwieriger, an ihrer Nullzinspolitik festzuhalten, wenngleich sie sich im Vergleich zur US-Notenbank erheblich defensiver hinsichtlich einer Leitzinswende zeigen dürfte. Allerdings: Je höher die Bond-Renditen, desto teurer wird die Finanzierung von Haushaltsdefiziten.

Die Zinsen hatten in den vergangenen Jahren eine Berg- und Talfahrt hingelegt. Die Rendite der wichtigsten deutschen Staatsanleihen war erstmals im Juni 2016 ins Minus gerutscht. Grund hierfür waren unter anderem die Wertpapierkäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) im Nachgang der europäischen Schuldenkrise.

Commerzbank-Aktie testet Ausbruchsniveau

Die Commerzbank gehört als Geschäftsbank zu den Profiteuren der Zinswende, weil sich bei steigenden Zinsen die Margen der Banken tendenziell verbessern. Die Aktie gehört mit einem Plus von rund 10 Prozent in diesem Jahr zu den besten MADX-Titeln, auf ein Jahr zurückgerechnet beträgt das Plus 27 Prozent. Aktuell steht der Wert vor einem Test der Ausbruchslinie bei 7,20 Euro, auch die 200-Tagelinie (rot) ist aufwärts gerichtet – der Aufwärtstrend intakt.

Lediglich der MACD (Momentum) dreht abwärts und signalisiert Druck auf der Aktie. Daher dürfte der Test der Unterstützung richtungsweisend sein. Auf der Oberseite ist das Jahreshoch bei knapp 8 Euro der nächste Widerstand und auf der Unterseite liegt die nächste Unterstützung etwas oberhalb von 6 Euro.

Am Erfolg der Commerzbank lässt sich auch mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2022Commerzbank HaltenDZ BANK
23.05.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
19.05.2022Commerzbank BuyUBS AG
19.05.2022Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.05.2022Commerzbank Equal WeightBarclays Capital
23.05.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
19.05.2022Commerzbank BuyUBS AG
13.05.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
27.04.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
19.04.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
27.05.2022Commerzbank HaltenDZ BANK
19.05.2022Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.05.2022Commerzbank Equal WeightBarclays Capital
12.05.2022Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
12.05.2022Commerzbank HaltenDZ BANK
17.02.2022Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.11.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
05.11.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
04.11.2021Commerzbank VerkaufenDZ BANK
29.10.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen schließen stark -- DAX geht höher ins Wochenende -- Canopy Growth enttäuscht -- Klage gegen Musk und Twitter wegen Übernahme -- VW, Mercedes-Benz, Henkel im Fokus

Dell Technologies mit Umsatzplus. L'Oréal muss Vichy-Ampullen zurückrufen. China sperrt offenbar Luftraum für russische Boeing- und Airbus-Flugzeuge. Jayden Braaf und Alexander Meyer wechseln zu Borussia Dortmund. Ortstermin in Peru in Zusammenhang mit Klimaklage gegen RWE. Lufthansa-Crews müssen Maskenpflicht nicht mehr durchsetzen.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln