finanzen.net
28.03.2018 16:15
Bewerten
(0)

Live-Trading-Night am 28.03.2018: 7 Trader, 7 Methoden!

Event: Live-Trading-Night am 28.03.2018: 7 Trader, 7 Methoden! | Nachricht | finanzen.net
Event
DRUCKEN
Mittwoch schon was vor? Nein? Dann merken Sie sich gleich die Live-Trading-Night vor! Erleben Sie 7 Profi-Trader live und lernen Sie deren ausgeklügelte Trading-Methoden kennen. Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Am 28.03.2018 veranstalten finanzen.net und TraderFox die "Live-Trading-Night". Ein Online-Event, dem Sie per Live-Stream folgen können.

» Gleich kostenlos anmelden zur "Live-Trading-Night"

7 Trader handeln live und berichten über ihre besten Trading-Methoden. Ziel dieses Events ist es, Ihnen als Zuschauer einen Einblick in die Trading-Konzepte professioneller Trader zu geben. Mit dabei sind Marc Schumacher, Holger Breuer, Simon Betschinger, Oliver Nagel, Martin König, Leon Gasper und Patrik Uhlschmied.

Gleich 7 Trading-Strategien auf einen Streich

Die Trader decken dabei fast die gesamte Bandbreite an möglichen Trading-Strategien ab: Marc Schumacher ist diskretionärer Händler und konzentriert sich auf Ausbruchs­bewegungen in starken Aktien. Martin König ist System­entwickler und sucht mit Handels­systemen seinen statistischen Vorteil. Oliver Nagel hat sich auf US-Momentum-Aktien speziali­siert und sucht nach geeigneten Situationen, um seinen Einsatz mit Optionen zu hebeln.

» Jetzt gratis anmelden zur "Live-Trading-Night"

Patrik Uhlschmied wird Ihnen zeigen, wie er mit Hilfe der Chart­analyse geeignet Kaufpunkte im DAX identifi­ziert. Zuletzt landete Uhlschmied mit seinen Short-Trades zahlreiche Volltreffer. Gleich mit 5 verschie­denen und parallel laufenden Handels­systemen geht hingegen Holger Breuer auf den DAX los. Anders Simon Betschinger: Der erfahrene Trader handelt gezielt Pivotal-News-Points und Gap-Up-Eröffnungen und wird damit stets dann aktiv, wenn neue Informationen an die Märkte strömen.

Fazit: Die Live-Trading-Night am Mittwoch, den 28.03.2018 ab 19 Uhr, verspricht 3 Stunden voller Spannung mit maximalem Lerneffekt. Und Sie können ganz einfach von Ihrem PC oder Smartphone dabei sein. Hier können Sie sich gratis anmelden!

Bildquellen: TheaDesign / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- RWE: Vorzeitiges Aus für Hambach würde Milliarden kosten -- Uber könnte Deliveroo schlucken -- Tesla, Adobe, Amazon, Netflix im Fokus

HeidelbergCement verkauft Werk in Ägypten an Emaar Industries. Drei Novartis-Medikamente in Europa zur Zulassung empfohlen. Britisches Pfund nach May-Ansprache unter Druck. Bayer-Aktie: Mehr als nur Glyphosat-Risiken. Micron steigert Gewinn und Umsatz kräftig. DAX-Änderung ab Montag: Commerzbank steigt ab, Wirecard auf.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Parteien in Deutschland streiten sich um einen möglichen Militäreinsatz in Syrien. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Steinhoff International N.V.A14XB9
BayerBAY001
Amazon906866
Apple Inc.865985
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB