finanzen.net
16.06.2019 14:19
Bewerten
(5)
Werbemitteilung unseres Partners

Aufzeichnung: So erzielen Anleger 5 % p.a. mehr als der Markt

Video: Aufzeichnung: So erzielen Anleger 5 % p.a. mehr als der Markt | Nachricht | finanzen.net
Video
DRUCKEN
Michael Schnoor ist Mathematiker und Aktienstratege. Im Online-Seminar erklärte er, wie er mit seiner Strategie den Märkten über viele Jahre hinweg Überrenditen von mehr als 5 % p.a. entlockt. Hier finden Sie die Aufzeichnung.

Michael Schnoor ist einer, der sich den ganzen Tag mit Zahlen beschäftigt. Seit mehr als 20 Jahren ana­lysiert der Mathematiker riesige Mengen an Markt- und Börsen­daten, managt Spezial­fonds mit bis zu 200 Mio. Euro Anlage­volumen und entwickelt innovative Index­konzepte. Stets treibt ihn dabei die Frage um, wie Anleger ihr Anlage­risiko syste­matisch reduzieren und dabei gleich­zeitig Über­renditen erzielen können. Im Webinar bei finanzen.net erläuterte er, wie er dem Markt Jahr für Jahr im Schnitt 5 Prozent­punkte mehr Rendite entlockt.

Webinar verpasst? Hier finden Sie die Aufzeichnung

Wenn Sie das Webinar verpasst haben, schauen Sie sich einfach hier die Aufzeichnung an.

 

 

Wichtige Links aus dem Webinar:

 

Über Michael Schnoor

Michael Schnoor Michael Schnoor gilt als einer der deutschen Pioniere im Bereich quantitativ-risiko­optimierter Minimum Varianz-Strategien. Der Finanz­mathematiker ent­wickelte bereits in den 90er Jahren seinen proprie­tären Minimum Varianz-Optimierungs­algorithmus, mit dem sich Risiken von Anlage­portfolios signifikant reduzieren lassen.

Als Verant­wortlicher für das Risiko­management bei der Iduna Nova Versicherung setzte Schnoor Ende der 90er seinen Investment­ansatz auf die Titel des Euro Stoxx 50® in einem Spezial­fonds­mandat mit einem Anlage­volumen von 75 Mio. Euro in die Praxis um. Es folgten weitere Spezial­fonds­mandate mit bis zu 200 Mio. Euro Volumen bei der Provinzial Versicherung, der Vereins- und Westbank (heute HypoVereinsbank) und der Landesbank Berlin (LBB).

Mittlerweile hat Michael Schnoor mit seinem Partner Stefan Bülling, der im Webinar ebenfalls dabei war, viel­versprechende Index­konzepte entwickelt, die in der Lage sind, markt­führende Indizes deutlich hinter sich zu lassen. Wie diese Strategie funktioniert und in den sysShares®-Strategien von Schnoor und Bülling umgesetzt wird, erläuterten die beiden Experten im Börsen-Seminar bei finanzen.net.

Bildquellen: bluebay / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Steinhoff schreibt erneut Milliardenverlust -- Adobe: Cloud-Geschäft treibt Umsatz -- Carl Zeiss, Sanofi, FMC, Vossloh, HELLA im Fokus

Apple prüft anscheinend bis 30 Prozent Produktionsverlagerung aus China. Deutsche Wohnen-, Vonovia-Aktie und Co.: Immobilienwerte verlieren - Berliner Mietdeckel sorgt für Druck. adidas unterliegt vor EU-Gericht bei Markenschutz. Kapsch- und Eventim-Aktien geben nach: Scheuer kündigt Maut-Verträge.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Beyond MeatA2N7XQ
Daimler AG710000
Infineon AG623100
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11