finanzen.net
20.03.2019 13:42
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

DAX – Abrupter Stimmungsumschwung

DRUCKEN
Der DAX® setzte gestern erwartungsgemäß die morgendliche Rally weiter fort, am Ende fehlten lediglich 27 Pünktchen bis zum genannten Kursziel bei 11.850 Punkten. Nach der Nachricht bezüglich Unstimmigkeiten in den Verhandlungen im Handelsstreit zwischen China und den USA kam die Rally jedoch bereits merklich ins Stocken.

Der DAX® setzte gestern erwartungsgemäß die morgendliche Rally weiter fort, am Ende fehlten lediglich 27 Pünktchen bis zum genannten Kursziel bei 11.850 Punkten. Nach der Nachricht bezüglich Unstimmigkeiten in den Verhandlungen im Handelsstreit zwischen China und den USA kam die Rally jedoch bereits merklich ins Stocken. Nach leicht schwächeren Vorgaben aus Übersee startet der Index heute Vormittag mit einer Abwärtskurslücke in den Handel und gibt zunächst weiter nach.

 

Die Unterstützung im Bereich 11.620/50 Punkte hat zunächst gehalten und könnte die Basis darstellen für eine Erholung in Richtung des gestrigen Xetra-Schlusskurses (Gap Closing). Bullische Signale entstehen nun erst wieder bei einem Stundenschluss nördlich von 11.830 Punkten. Nach dem jüngsten abrupten Sentiment-Umschwung zu Gunsten der Bären dominieren im kurzfristigen Zeitfenster vorerst wieder die Abwärtsrisiken (Richtung 11.400 Punkte, potenziell deutlich tiefer).

Erholungen Richtung 11.750/11.800 Punkte sind daher vorerst tendenziell als Einstiegsmöglichkeiten zu erachten. Von der Euphorie des gestrigen Jahreshochs ist heute nichts mehr zu spüren.

DAX® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  

Betrachtungszeitraum: 22.02.2019 – 20.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 01.03.2014 – 20.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX4C1H  17,22 9.955 6,73 29.03.2019
DAX® Index HX54UY 25,79 9.100 4,51 29.03.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 20.03.2019; 10:52 Uhr
Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX4NX0 13,41 13.000 8,80 29.03.2019
DAX® Index HX4NW8 6,94 12.350 17,19 29.03.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 20.03.2019; 10:52 Uhr

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Abrupter Stimmungsumschwung erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Henry Philippson

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Oster-Wochenende -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Pinterest-Aktie mit fulminantem Börsendebüt -- Daimler, Senvion, Deutsche Post, OSRAM, Zoom-IPO im Fokus

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. 3,4 Milliarden Dollar: Cannabis-Megadeal in Nordamerika eingefädelt. Nestlé: Robuster Start ins neue Geschäftsjahr. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
adidasA1EWWW
BayerBAY001