finanzen.net
19.06.2019 15:56
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Dow Jones - Im Bann des heutigen Zinsentscheids

Der Dow Jones Industrial Average® legte im gestrigen Handel los wie die Feuerwehr und überwand zügig den Widerstand bei 26.240 Punkten. Auch das hierfür vorgesehene Ziel bei 26.400 Punkten überannten die Bullen. Der Optimismus im Vorfeld des heutigen Fed-Zinsentscheids ist folglich groß. Dennoch erwartet der Markt heute mit einer Wahrscheinlichkeit von rund 80% noch keine Zinssenkung. Erst im Juli dürfte es soweit sein.

Der Dow Jones Industrial Average® legte im gestrigen Handel los wie die Feuerwehr und überwand zügig den Widerstand bei 26.240 Punkten. Auch das hierfür vorgesehene Ziel bei 26.400 Punkten überannten die Bullen. Der Optimismus im Vorfeld des heutigen Fed-Zinsentscheids ist folglich groß.

Dennoch erwartet der Markt heute mit einer Wahrscheinlichkeit von rund 80% noch keine Zinssenkung. Erst im Juli dürfte es soweit sein. Die Wahrscheinlichkeiten haben sich aber in den vergangenen vier Wochen so stark verschoben, dass man in jedem Fall auch bezüglich des nächsten Termins vorsichtig bleiben sollte. Bereits wiederholt hat der Markt seit dem vierten Quartal 2018 seine Einschätzung zur weiteren Zinsentwicklung geändert. Sehr wichtig wird in jedem Fall das sogenannte "Wording", also die Rede Jerome Powells, sein. Bereitet er den Markt auf eine Zinssenkung vor oder äußerst er sich zu hawkish?

Rein charttechnisch bewertet ist die mehrtägige Konsolidierung im Dow Jones Industrial Average® durch den gestrigen Anstieg beendet. Oberhalb von 26.240 Punkten, ja oberhalb von 26.400 Punkten, ist der Index tendenziell bullisch zu bewerten. Das nächste Ziel könnte das Doppelhoch der Monate April und Mai bei 26.695 Punkte darstellen.

Erst wenn der Index den gestrigen Ausbruch über 26.240 Punkte komplett negiert, wäre die Neutralität der Vortage wiederhergestellt. Unter dem Zwischentief bei 25.958 Punkten entstünden wiederum Verkaufssignale. In diesem Fall wäre die Aufwärtsbewegung seit Beginn des Monats formal zumindest unterbrochen.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.03.2019 - 18.06.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.06.2014 - 18.06.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HX7S40 46,221 21.350,00 5,12 28.06.2019
Dow Jones® Index HX7RRM 30,23 23.150,00 7,87 28.06.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.06.2019; 15:35 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HX81HB 30,28 29.900,00 7,78 28.06.2019
DowJones® Index HX7R4H 14,26 28.100,00 16,54 28.06.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.06.2019; 15:37 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones - Im Bann des heutigen Zinsentscheids erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

Bildquellen: Mary Altaffer/AP

Heute im Fokus

Wall Street beendet Handel im Plus -- DAX schließt nahe 12.500 Punkte-Marke -- Snapchat-Mutter Snap verdient deutlich mehr -- Continental mit Gewinnwarnung -- BMW, OSRAM im Fokus

Texas Instruments verdient mehr als gedacht. BAIC steigt bei Daimler ein. METRO: Umsatz gesteigert dank Ostergeschäft und bestätigt Prognose. Apple will wohl Teilgeschäft von Intel übernehmen. Coca-Cola passt Umsatzprognose nach oben an. HELLA-Aktie profitiert von Analystenstudie. Eckert & Ziegler erhöht Prognose. Goldman Sachs-Chefökonom hält US-Zinssenkung für verfrüht.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. Unterstützen Sie diese Forderung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Amazon906866
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Continental AG543900
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
EVOTEC SE566480