17.06.2021 15:37
Werbemitteilung unseres Partners

Dow Jones – Kommt es nun ganz dick für die Käufer?

Dow Jones – Kommt es nun ganz dick für die Käufer? | Nachricht | finanzen.net
onemarkets Blog
Folgen
Der Dow Jones Industrial Average® zeigte die weiteren Tiefs, welche laut der letzten Chartbesprechung „fatale Folgen“ nach sich ziehen sollten. Der Index brach nach dem Fed-Leitzinsendscheid gestern unter die Marke von 34.000 Punkten ein. Zumindest den EMA50 bei 33.988 Punkten hielten die Bullen zum Handelsende mit Ach und Krach. Gibt der Index nun den gleitenden Durchschnitt EMA50, der die Abverkäufe im Mai und auch gestern stoppte und derzeit bei 33.
Werbung

Der Dow Jones Industrial Average® zeigte die weiteren Tiefs, welche laut der letzten Chartbesprechung „fatale Folgen“ nach sich ziehen sollten. Der Index brach nach dem Fed-Leitzinsendscheid gestern unter die Marke von 34.000 Punkten ein. Zumindest den EMA50 bei 33.988 Punkten hielten die Bullen zum Handelsende mit Ach und Krach.

Gibt der Index nun den gleitenden Durchschnitt EMA50, der die Abverkäufe im Mai und auch gestern stoppte und derzeit bei 33.988 Punkten verläuft, auch per Schlusskurs auf, droht weiteres Ungemach. Das Kursrisiko beziffert sich in diesem Fall auf zunächst 33.550 Punkte. Wiederum darunter lässt sich eine Supportzone zwischen 32.259 und 32.228 Punkten einziehen.

Erholungen treffen bereits bei 34.256 Punkten auf Widerstand. Geht es darüber, sind Kurse über 34.500 Punkte erreichbar. Selbst dann wäre der Konsolidierungstrend aber noch voll intakt. Erst ein Anstieg über die kurzfristige Abwärtstrendlinie und das Hoch bei 34.849 Punkten verbessert das angeschlagene Chartbild wieder.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 12.04.2021 – 16.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.06.2016 – 16.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Turbo Bull-Optionsscheine auf Dow Jones Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR K.o. Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
Dow Jones® Index HR5LGU 52,59 27.700 5,41 30.06.2021
Dow Jones® Index HR64BP 27,40 30.700 10,38 30.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 17.06.2021; 15:00 Uhr

Turbo Bear-Optionsscheine auf Dow Jones Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR K.o. Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
Dow Jones® Index HR7BWD 51,47 40.050 5,53 30.06.2021
Dow Jones® Index HR6DDE 33,38
37.900 8,52 30.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 17.06.2021; 15:02 Uhr

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Dow Jones – Kommt es nun ganz dick für die Käufer? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

Werbung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US- Börsen beendet Handelswoche rot -- Linde hebt Gewinnziel für 2021 an -- Fresenius: Umsatzplus -- Amazon, Pinterest, Siemens Healthineers, RWE, FMC, MTU im Fokus

Daimler beschließt Teilung: 65 Prozent des Lkw-Geschäfts geht an Aktionäre. VW-Kernmarke dreht Verlust von Mitte 2020 in Milliardengewinn. SAP-Tochter Qualtrics kauft KI-Unternehmen für mehrere Milliarden. Raumflug von Boeing nach ISS-Vorfall verschoben. Procter & Gamble übertrifft Erwartungen. Ceconomy beendet KfW-Kreditvertrag. FUCHS PETROLUB hebt Prognose für 2021 nach solidem Halbjahr erneut an.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln