finanzen.net
04.12.2019 09:33
Bewerten
(0)

Tipp des Tages: Discount-Call auf thyssenkrupp

Euro am Sonntag-Zerti-Tipp: Tipp des Tages: Discount-Call auf thyssenkrupp | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-Tipp
In dem seit 2017 andauernden Abwärtstrend ist die Aktie von Thyssenkrupp zuletzt auf ein Mehrjahrestief gefallen. Auslöser für den jüngsten Kursverfall war das desaströse Geschäftsjahr 2018/19.
€uro am Sonntag
von Petra Maier, Euro am Sonntag

Beim Konzern geht es jetzt ans Eingemachte. Erste Maßnahmen, wie die Streichung der Dividende, ein hoher Stellenabbau und eine grundlegende Restrukturierung, sind bereits eingeleitet. Die Mittel dafür sollen aus dem anstehenden Verkauf der Aufzugsparte kommen. Die Einnahmen werden immerhin auf 15 Milliarden Euro geschätzt und die Liste möglicher Interessenten ist lang.

Thyssen hat eine Entscheidung für das erste Quartal 2020 avisiert. Der Verkauf und der damit verbundene Mittelzufluss sollte den Aktienkurs zumindest nach unten absichern. Das bietet Mutigen die Chance auf eine Seitwärtswette. Der ausgewählte Discount-Call kann eine maximale Rendite von aktuell 66 Prozent erzielen. Voraussetzung dafür: Die Thyssen-Aktie notiert am Stichtag mindestens bei elf Euro.

Discount-Call auf thyssenkrupp

Emittent: Unicredit
ISIN: DE 000 HX9 ZGX 0
Bewertungstag: 18.03.2020
Basispreis: 10,00 €
Cap: 11,00 €
Kurs Disc.-Call am 04.12.2019: 0,60 €
Maximale Rückzahlung: 1,00 €
Maximale Rendite: 66 %
Kurs Basiswert: 11,13 €






________________________

Bildquellen: thyssenkrupp AG

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

  • Relevant
    4
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:31 Uhrthyssenkrupp buyKepler Cheuvreux
09:21 Uhrthyssenkrupp HoldBaader Bank
26.11.2019thyssenkrupp HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.11.2019thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
22.11.2019thyssenkrupp HaltenDZ BANK
13:31 Uhrthyssenkrupp buyKepler Cheuvreux
25.11.2019thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
21.11.2019thyssenkrupp buyKepler Cheuvreux
21.11.2019thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
15.11.2019thyssenkrupp buyKepler Cheuvreux
09:21 Uhrthyssenkrupp HoldBaader Bank
26.11.2019thyssenkrupp HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.11.2019thyssenkrupp HaltenDZ BANK
22.11.2019thyssenkrupp HaltenDZ BANK
22.11.2019thyssenkrupp HoldBaader Bank
22.11.2019thyssenkrupp UnderperformCredit Suisse Group
11.11.2019thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
01.11.2019thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
09.10.2019thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
10.09.2019thyssenkrupp UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- VW-Finanzsparte stellt Rekordgewinn in Aussicht -- Bayer vergibt Milliardenauftrag -- Siltronic, Nike, Varta, HUGO BOSS, Slack im Fokus

General Motors und LG Chem bauen E-Auto-Batteriefabrik. Aktien von Ölgigant Aramco sollen rund 8,50 US-Dollar kosten. Defekte Takata-Airbags verursachen weitere Rückrufwelle. Impeachment: Repräsentantenhaus entwirft Anklagepunkte gegen Trump. EU-Staaten behalten sich Recht auf Verbot von Libra und Co vor.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610