finanzen.net
08.05.2019 09:18
Bewerten
(0)

Tipp des Tages: Knock-out-Call auf Delivery Hero

Euro am Sonntag-Zerti-Tipp: Tipp des Tages: Knock-out-Call auf Delivery Hero | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-Tipp
DRUCKEN
Die Plattform für Essenslieferungen nutzt die Konsolidierung für die eigene Expansion. Die Aktie von Delivery Hero läuft dem Wachstum hinterher. Die Chance für einen Call.
€uro am Sonntag
von Petra Maier, Euro am Sonntag

Das war ein perfekter Deal. Delivery Hero verkaufte sein ­defizitäres Deutschlandgeschäft mit den Marken Lieferheld, Pizza.de und Foodora an den Konkurrenten Takeaway aus den Niederlanden. Damit war die kostspielige Schlacht um die Vorherrschaft auf dem deutschen Markt beendet.


Befreit vom Konkurrenzkampf und mit voller Kasse verfolgt Delivery Hero nun die Expansion in lukrativere Märkte. Anfang März wurde die Essensliefersparte der indischen Restaurant-Bewertunsplattform Zomato in den Vereinigten Arabischen Emiraten übernommen. Der Deal bringt 1,2 Millionen Bestellungen pro Monat und 24 Millionen Dollar Jahresumsatz.


Darüber hinaus beteiligt sich Delivery Hero mit etwa drei Prozent an Zomato und wird damit einer der zehn größten Anteilseigner, zu denen auch ein Ableger des chinesischen Onlineriesen Alibaba gehört. Der Deal umfasst auch eine umfangreiche operative Partnerschaft. Zomato bietet für 1,4 Millionen Restaurants in 24 Ländern Informationen, die 65 Millionen Nutzer abrufen. Ein Investment, das für Delivery Hero sich langfristig lohnen sollte. Die Regionen Mittlerer Osten, Lateinamerika und Asien sind attraktiv. Die Kosten sind niedrig, die Bestellfrequenz ist höher als in Europa.

Kein Wunder, dass die Berliner stark ins neue Jahr gestartet sind. Die Orders stiegen um 55 Prozent, der Umsatz legte in den ersten drei Monaten um 93 Prozent auf 267 Millionen zu. Das Europageschäft soll im zweiten Halbjahr den Break-even erreichen. Für die Region Nahost und Nordafrika rechnet Delivery Hero sogar schon mit einem Gewinn von 70 Millionen Euro. Wegen der Investitionen wird unter dem Strich dieses Jahr aber noch mit einem negativen Ergebnis von 250 Millionen Euro gerechnet.


Das zu erwartende Wachstum und die attraktiven Märkte, die Delivery Hero adressiert, seien im Kurs nicht abgebildet, sagen die Analysten der Berenberg Bank. Ihr Kursziel lautet 50 Euro. Das liegt mehr als 20 Prozent über dem aktuellen Niveau. Dass die Aktie so hoch steigen kann, hat sie schon vergangenes Jahr bewiesen, als bei 52 Euro das Hoch erreicht wurde. Die folgende Konsolidierung endete bei 30 Euro. Zuletzt hatte der Kurs dank guter Firmenmeldungen wieder Fahrt aufgenommen. Spekulative Anleger setzen darauf, dass das Kursmomentum hoch bleibt. Der vorgestellte K.-o.-Call hebelt die Kursentwicklung mit Faktor 4,5. Vorsicht: Bei ungünstiger Kurs­entwicklung kann das Produkt zu ­einem Totalverlust führen.

Knock-out-Call auf Delivery Hero

Emittent: Morgan Stanley
ISIN: DE 000 MC1 D33 6
Laufzeit: Endlos
Bezugsverhältnis: 0,1
K.-o.-Call Kurs 08.05.2019: 0,97 €
Basispreis variabel: 32,13 €
K.-o.-Schwelle variabel: 34,50 €
Hebel: 4,6
Aufgeld: 0,12 %
Abstand K.-o.-Schwelle: 16,3 %
Kurs Basiswert aktuell: 41,59 €








__________________________________
Bildquellen: Delivery Hero

Nachrichten zu Delivery Hero

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Delivery Hero

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.05.2019Delivery Hero buyUBS AG
07.05.2019Delivery Hero buyDeutsche Bank AG
07.05.2019Delivery Hero buyCitigroup Corp.
06.05.2019Delivery Hero buyJefferies & Company Inc.
03.05.2019Delivery Hero Sector PerformRBC Capital Markets
24.05.2019Delivery Hero buyUBS AG
07.05.2019Delivery Hero buyDeutsche Bank AG
07.05.2019Delivery Hero buyCitigroup Corp.
06.05.2019Delivery Hero buyJefferies & Company Inc.
01.05.2019Delivery Hero overweightJP Morgan Chase & Co.
03.05.2019Delivery Hero Sector PerformRBC Capital Markets
25.04.2019Delivery Hero Sector PerformRBC Capital Markets
25.04.2019Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.04.2019Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.03.2019Delivery Hero NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.01.2019Delivery Hero UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
13.11.2018Delivery Hero UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Delivery Hero nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX vorbörslich fester -- Asiens Börsen uneinig -- Offenbar Millionenklage gegen VW in Saudi Arabien -- Novartis: USA lassen Millionen Dollar teures Medikament zu -- Uniper im Fokus

Nach durchwachsener Europawahl: Brüsseler Personalpoker beginnt. Bitcoin-Rally geht weiter - Kurs nähert sich 9.000 Dollar. Brexit-Partei stärkste Kraft bei Europawahl in Großbritannien. Deutsche Bank muss Trump-Unterlagen nicht sofort aushändigen. Fiat Chrysler schlägt Fusion mit Renault vor - Angriff auf VW. QIAGEN: PIK3CA-Biomarker-Test erhält FDA-Zulassung.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BMW AG519000
Huawei TechnologiesHWEI11
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
E.ON SEENAG99