finanzen.net
05.11.2018 09:43
Bewerten
(0)

Tipp des Tages: Knock-Out-Call auf Puma

Euro am Sonntag-Zerti-Tipp: Tipp des Tages: Knock-Out-Call auf Puma | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-Tipp
DRUCKEN
Die Comeback-Story des Herzogenauracher Sportartikel-Herstellers Puma gewinnt weiter an Fahrt. Das strahlt auf die Aktie ab - Trader hebeln das Momentum.
€uro am Sonntag
von Petra Maier, Euro am Sonntag

Am 1. Oktober feierte Puma ­seinen 70. Geburtstag. Ein Traditionsunternehmen also, allerdings war das Image des Sportartikelherstellers zeitweise etwas verstaubt. Doch zuletzt war von Altersschwäche nichts mehr zu spüren, im Gegenteil. Während es an der Börse in den vergangenen Wochen reihenweise Gewinnwarnungen gehagelt hatte, hob Puma zum dritten Mal in diesem Jahr die Pro­gnose an. Die Geschäfte brummen, vor allem bei Sportbekleidung wächst der Konzern überproportional. Das macht sich bei der Marge ­bemerkbar, die bei Kleidung höher ist als etwa bei Schuhen.


Im dritten Quartal verbesserte sich die Bruttomarge von 47,3 Prozent auf 48,8 Prozent. Der Umsatz legte währungsbereinigt um 14 Prozent auf 1,24 Milliarden Euro zu. Die Zuwächse sind in der Region Asien mit einem Plus von knapp 23 Prozent am stärksten. Das heißt, die Produkte kommen international gut an. Der operative Gewinn schnellte um knapp 29 Prozent auf knapp 130 Millionen Euro nach oben. Für 2018 geht Puma jetzt von einem währungsbereinigten Umsatzanstieg von 14 bis 16 Prozent aus. Das Ebit dürfte auf 325 bis 335 Millionen Euro zulegen.


Der strategische Fokus auf die Marke unter dem Motto "Faster for­ever" macht sich immer mehr bezahlt. Vor vier Jahren stellte Puma Schuhe und Sportkleidung in den Mittelpunkt. Neue Impulse verspricht auch die Rückkehr in den Basketballsport.

Die Experten der US-Bank JP Morgan sehen die Prognose der Herzogenauracher deshalb als zu konservativ an. Sie gehen davon aus, dass das starke Umsatzwachstum anhält und der erfolgreiche Konzern­umbau sich weiterhin positiv auf die Marge auswirkt. Nach den Zahlen haben sie das Kursziel auf 550 Euro angehoben. Noch optimistischer sind die Experten der US-Invest­mentbank Goldman Sachs mit ihrem Kursziel von 600 Euro.


Anfang des Jahres stieg der Großaktionär Kering bei Puma aus. Mit viel Schwung ging es in der ersten Jahreshälfte schnell über die 400-Euro-Marke. Im Juni markierte der Wert ein Hoch bei 518 Euro. Danach korrigierte die Aktie. Nachdem es im jüngsten Aufwärtsschub gelungen ist, den Widerstandsbereich bei 450 Euro zu überwinden, könnte es bis zum Jahreshoch gehen.

Für das Szenario haben wir einen K.-o.-Call ausgewählt. Die K.-o.-Schwelle liegt rund 15 Prozent unter der aktuellen Notiz. Erreicht die Puma-Aktie das Allzeithoch von 518 Euro, winken mit dem K.-o.-Call weit mehr als 50 Prozent Gewinn.

Knock-out-Call auf Puma

Emittent: Commerzbank
ISIN: DE 000 CA2 WFE 6
Laufzeit: endlos
K.-o.-Call Kurs am 05.11.18: 0,93 €
Bezugsverhältnis: 0,01
Basispreis variabel: 367,43 €
K.-o.-Schwelle variabel: 385,74 €
Hebel: 4,9
Aufgeld in %: 0,1 %
Kurs Basiswert: 459,50 €
Stoppkurs Basiswert: 398,50 €






_______________________
Bildquellen: Tooykrub / Shutterstock.com, Puma, PUMA SE

Nachrichten zu PUMA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PUMA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.01.2019PUMA SE buyUBS AG
17.01.2019PUMA SE OutperformMacquarie Research
17.01.2019PUMA SE buyUBS AG
15.01.2019PUMA SE buyUBS AG
14.01.2019PUMA SE overweightJP Morgan Chase & Co.
18.01.2019PUMA SE buyUBS AG
17.01.2019PUMA SE OutperformMacquarie Research
17.01.2019PUMA SE buyUBS AG
15.01.2019PUMA SE buyUBS AG
14.01.2019PUMA SE overweightJP Morgan Chase & Co.
03.01.2019PUMA SE HoldBaader Bank
13.12.2018PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
30.10.2018PUMA SE HoldWarburg Research
26.10.2018PUMA SE HaltenIndependent Research GmbH
26.10.2018PUMA SE HoldKepler Cheuvreux
26.11.2018PUMA SE UnderperformRBC Capital Markets
26.10.2018PUMA SE UnderperformRBC Capital Markets
25.10.2018PUMA SE UnderperformRBC Capital Markets
15.10.2018PUMA SE UnderperformRBC Capital Markets
08.10.2018PUMA SE UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PUMA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX über 11.200 Punkten -- Dow fester -- HelloFresh legt 2018 stärker zu als erwartet -- Tesla streicht Stellen -- Netflix: Umsatz unter Erwartungen -- Lufthansa, MorphoSys im Fokus

Daimler ändert Methodik seiner Prognosen ab Geschäftsjahr 2019. Sinkende Profitabilität bei Drägerwerk. US-Justiz verklagt vier ehemalige Audi-Manager im Diesel-Skandal. S&T kündigt Aktienrückkauf an. BMW erhält von Brilliance-Aktionären grünes Licht für Anteilserhöhung. Versicherung macht Gewinnplanung von WACKER CHEMIE zunichte. Telecom Italia erfüllt 2018 Gewinnerwartung.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
Aurora Cannabis IncA12GS7
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Wirecard AG747206
BMW AG519000
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99