finanzen.net
24.06.2019 09:17
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Mit Europas Top-Dividendentiteln abgesichert auf Klettertour gehen

Mit Europas Top-Dividendentiteln abgesichert auf Klettertour gehen | Nachricht | finanzen.net
DekaBank-Zertifikate-Kolumne
Hussam Masri
DRUCKEN
Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen ist im laufenden Jahr erneut ins Minus gerutscht. Hieran zeigt sich beispielhaft, dass Anleger mit festverzinslichen Investments in der anhaltenden Niedrigzinsphase kaum noch Erträge generieren können. Ganz anders stellt sich das Bild für Aktionäre dar, die regelmäßige Rückflüsse in Form von Dividendenzahlungen erhalten.

Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen ist im laufenden Jahr erneut ins Minus gerutscht. Hieran zeigt sich beispielhaft, dass Anleger mit festverzinslichen Investments in der anhaltenden Niedrigzinsphase kaum noch Erträge generieren können. Ganz anders stellt sich das Bild für Aktionäre dar, die regelmäßige Rückflüsse in Form von Dividendenzahlungen erhalten. Blickt man beispielsweise auf europäische Standardwerte, die im EURO STOXX 50® Index vertreten sind, so betrug die Dividendenrendite zum 31.05.2019 nach Angaben des Indexanbieters STOXX® rund 3,5 Prozent. Unternehmen, die auf kontinuierliche Gewinnströme verweisen können und auf dieser Basis regelmäßig Dividenden ausschütten, stehen dementsprechend hoch in der Gunst vieler Anleger.

Um die Performance der 30 dividendenstärksten Aktien aus den Ländern der Eurozone abzubilden, berechnet STOXX® im Rahmen seiner Auswahlbarometer den EURO STOXX® Select Dividend 30 Index. Als Basisuniversum dient hierbei der marktbreite EURO STOXX® Index, aus dem bei der jährlich im März stattfindenden Neuzusammensetzung zunächst jene Titel selektiert werden, die im Vorjahr überhaupt eine Dividende gezahlt haben. Zudem müssen potenzielle Indexmitglieder ihre Ausschüttung je Aktie im Sinne der Dividendenkontinuität während der zurückliegenden fünf Jahren erhöht oder zumindest konstant gehalten haben. Und außerdem darf nicht mehr als 60 Prozent des Unternehmensgewinns je Aktie als Dividende gezahlt werden. Durch diese Begrenzung der Ausschüttungsquote wird gewährleistet, dass die ausgewählten Unternehmen ihre Aktionäre nicht etwa aus der Substanz bedienen, sondern vielmehr von ihren Erträgen genug für Investitionen in das weitere Wachstum übrig behalten.

Im Gegensatz zu vielen Marktindizes werden die ausgewählten Einzeltitel des EURO STOXX® Select Dividend 30 nicht nach der Marktkapitalisierung im Streubesitz gewichtet. Stattdessen bekommen die Titel ihre Bedeutung im Index anhand ihrer Dividendenrendite zugewiesen. Demnach können auch kleinere, dividendenstarke Werte mit vergleichsweise geringer Marktkapitalisierung einen hohen Indexanteil erhalten. Für die Dividendenrendite des EURO STOXX® Select Dividend 30 hat dieser Auswahl- und Gewichtungsprozess eine erhebliche Bedeutung. Nach Angaben des Indexanbieters vom 31.05.2019 liegt die Dividendenrendite bei 5,0 Prozent. Zertifikate können die hohe Dividendenrendite nutzen, um Anlegern beispielsweise ein hohes Kapitalschutzniveau zu bieten und gleichzeitig eine umfassende Partizipation an potenziell steigenden Notierungen des EURO STOXX® Select Dividend 30 zu ermöglichen.

Gewinnpotenzial bis zum 200-prozentigen Cap bei 90 Prozent Teilschutz

Die DekaBank 90 % Tresor-Anleihe mit Cap 07/2023 bezogen auf den EURO STOXX® Select Dividend 30 (WKN DK0UNG) partizipiert zur Fälligkeit nach vier Jahren vollständig bis zum Cap an einer positiven Wertentwicklung des EURO STOXX® Select Dividend 30 Kursindex. Dieser Cap wird bei 200 Prozent des Startwerts (Indexschlusskurs vom 12.07.2019) fixiert und ermöglicht somit eine Rückzahlungshöhe bis hin zum Doppelten des investierten Nennbetrags (1.000,00 Euro).

Notiert der EURO STOXX® Select Dividend 30 Kursindex am Bewertungstag (10.07.2023) hingegen unter dem Startwert, ist die Teilnahme an Indexverlusten durch den Teilschutzlevel bei 90,00 Prozent des Startwerts begrenzt. Der Anleger erhält somit mindestens den Teilschutzbetrag in Höhe von 900,00 Euro je Anleihe zurück. Der Rückzahlungsbetrag ist in diesem Fall geringer als der Nennbetrag. Zusätzlich ist jedoch wie bei jeder Schuldverschreibung das Emittentenrisiko zu beachten. Dies bedeutet, dass mit der Tresor-Anleihe insbesondere im Falle einer Zahlungsunfähigkeit der DekaBank Verluste bis hin zum Totalverlust drohen würden.

Die Zeichnung läuft vom 24.06.2019 bis 12.07.2019, vorbehaltlich einer Verlängerung oder Verkürzung.

 

Die DekaBank ist das „Zertifikatehaus des Jahres“!
 
ZAward_2018_Publikum_Zertifikatehaus_1
 
Mehr Informationen: www.zertifikateawards.de

Scope ZMR AAA

Rating vom 20.08.2018, mehr Informationen unter www.deka.de/privatkunden/auszeichnungen/scope-zertifikate-management-rating

Hussam Masri zeichnet als Bereichsleiter Produkt- und Marktmanagement der Deka-Gruppe für die Produktentwicklung und das Produktmanagement der Wertpapier-Publikumsfonds, Vermögensverwaltungs- und Altersvorsorgeprodukte, Zertifikate sowie die Vertriebsunterstützung verantwortlich.


Diese Kostendarstellung erfüllt nicht die Anforderungen an einen aufsichtsrechtlich vorgeschriebenen Kostenausweis, den Sie rechtzeitig vor Auftragsausführung erhalten werden. Bei Fragen zu den Kosten wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater / Ihre Kundenberaterin.

Disclaimer: Werbeinformation: Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des Finanzinstruments dar und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Diese Werbeinformation enthält nicht alle relevanten Informationen zu diesem Finanzinstrument. Für vollständige Informationen zu Zertifikaten sollten potenzielle Anleger den Wertpapierprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Bedingungen und eventuellen Nachträgen sowie dem aktuellen Basisinformationsblatt bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt kostenlos erhältlich ist oder unter www.deka.de oder https://zertifikate.deka.de heruntergeladen werden kann. Sollten Kurse / Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse / Preise. Die hier genannten Werte dienen der Erläuterung des Auszahlungsprofils dieses Finanzinstruments. Die Werte sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Verkaufsbeschränkung: Auf besondere Verkaufsbeschränkungen und Vertriebsvorschriften in den verschiedenen Rechtsordnungen wird hingewiesen. Insbesondere dürfen die hierin beschriebenen Finanzinstrumente weder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika noch an bzw. zugunsten von U.S.-Personen zum Kauf oder Verkauf angeboten werden.

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Dow gibt leicht ab -- Gold auf 6-Jahreshoch -- OSRAM findet Käufer für schwächelndes Leuchtengeschäft -- FedEx, LANXESS, Amazon im Fokus

AbbVie will Allergan für zweistelligen Milliardenbetrag übernehmen. Linde schließt Liefervertrag mit Exxon Mobil in Milliardenhöhe. Norwegens Staatsfonds darf in Rio Tinto, Walmart & Co. investieren. MorphoSys bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Barrick Gold Corp.870450
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11