04.08.2021 08:20
Werbemitteilung unseres Partners

Tagesausblick für 04.08.: DAX bleibt lustlos. Green Technologies sowie Daten aus China und USA im Fokus!

Tagesausblick für 04.08.: DAX bleibt lustlos. Green Technologies sowie Daten aus China und USA im Fokus! | Nachricht | finanzen.net
onemarkets Blog
Folgen
Der Handel an den internationalen Aktienmärkten blieb heute trotz des Datenreigens lustlos. Einzig der französische CAC®40 setzte den Aufwärtstrend fort. In den USA sind die Auftragseingänge in der Industrie zwar gestiegen. Kaufimpulse löste diese Nachricht an der Wall Street dennoch nicht aus. So schloss der DAX® wenig verändert bei 15.560 Punkten und der EuroStoxx®50 bei 4.120 Punkten.
Werbung

Der Handel an den internationalen Aktienmärkten blieb heute trotz des Datenreigens lustlos. Einzig der französische CAC®40 setzte den Aufwärtstrend fort. In den USA sind die Auftragseingänge in der Industrie zwar gestiegen. Kaufimpulse löste diese Nachricht an der Wall Street dennoch nicht aus. So schloss der DAX® wenig verändert bei 15.560 Punkten und der EuroStoxx®50 bei 4.120 Punkten. Morgen kommen zahlreiche Wirtschaftsdaten aus China und den USA, welche die Märkte möglicherweise aus der Lethargie reißen.

Neu: Handeln Sie HVB Produkte bei unserem Partner Scalable Capital Broker dauerhaft ohne Orderprovision ab einem Ordervolumen von Euro 250! Mehr erfahren   

An den Anleihemärkten war ebenfalls wenig Bewegung zu beobachten. Die Renditen langfristiger Anleihen stagnierten mehrheitlich auf dem Vortagesniveau. Ein ähnliches Bild zeigte sich bei den Edelmetallen. Der Ölpreis gab hingegen den zweiten Tag in Folge deutlich nach. So sank die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil unter die Marke von USD 72. Die Euro/US-Dollar-Bullen verließ erneut der Mut. Drei Tage in Folge prallte der Wechselkurs nun an der Marke von 1,19 US-Dollar ab.

Unternehmen im Fokus

BMW meldete zwar gute Zahlen für Q2. Beim Ausblick blieb das Unternehmen jedoch vorsichtig. Die Aktie sank heute unter das Q2-Tief! Evotec verzeichnete einen Studienerfolg mit Eliapixant zur Behandlung von chronischem Husten und kann nun mit einer Meilensteinzahlung von Bayer rechnen. Infineon meldete einen moderaten Umsatzanstieg im abgelaufenen Quartal. Die Aktie reagierte heute kaum auf die Zahlen. K+S erwartet höhere Düngemittelpreise und hob die Gewinnprognose an. Pfeiffer Vacuum meldete einen deutlichen Gewinnsprung. Nach der jüngsten Rally legte die Aktie heute dennoch eine Pause ein. Sanofi baut mit einer milliardenschweren Übernahme ihr mRNA-Geschäft aus. Société Générale wartet mit überraschend guten Zahlen auf. Die Aktie legte daraufhin kräftig zu. Stellantis schraubte die Renditeerwartungen nach guten Quartalszahlen nach oben. Das Papier sprang daraufhin um rund vier Prozent nach oben. Teamviewer bekräftigte bei der Vorlage der Geschäftszahlen erneut die Prognosen für das Gesamtjahr. Dennoch tauchte das MDAX®-Papier knapp zehn Prozent ab.

Zu den stärksten Branchen- und Strategieindizes zählten heute Stoxx® Europe 600 Oil & Gas Index sowie der Global Green Technologies Index.

Aus Europa stehen am 04.08. (finale) Daten von Commerzbank, Heidelberger Druck, Hensoldt, Hugo Boss und Schäffler sowie aus den USA Kraft Heinz, Norma und Uber zur Veröffentlichung an. Das Kraftfahrbundesamt meldet Daten zu den Pkw-Neuzulassungen in Deutschland. Damit rücken die Aktien von BMW, Daimler, Renault, Stellantis und VW in den Fokus.

Wichtige Termine

  • China – Caixin PMI Services für China, Juli, endgültig
  • Deutschland – Markit Services und Composite Einkaufsmanagerindex Deutschland für Juli, detailliert
  • Europa – Markit Services and Composite Einkaufsmanagerindex Euro-Zone Juli, detailliertes Ergebnis
  • Europa – Einzelhandelsumsatz Euro-Zone, Juni
  • USA – ADP-Arbeitsmarktbericht, Juli
  • USA – ISM-Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen, Juli

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.600/15.625/15.690/15.800 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.360/15.475/15.510 Punkte

Der DAX® pendelte heute in einer 100 Punkterange und zeigt weiterhin keine Signale für einen baldigen Ausbruch aus dem seit Wochen gebildeten Seitwärtstrend. Auf der Unterseite findet der Index weiterhin zwischen 15.475 und 15.510 Punkten eine Unterstützungszone. Oberhalb von 15.600 Punkten ging den Bullen zuletzt stets die Puste aus.

DAX®in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 07.07.2021– 03.08.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 04.08.2014– 03.08.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR5TFV 4,89 12.200 16.000 16.09.2021
DAX® Index HR7UVT 7,02 14.400 16.400 16.09.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 03.08.2021; 17:39 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 04.08.: DAX bleibt lustlos. Green Technologies sowie Daten aus China und USA im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln