finanzen.net
02.11.2018 11:13
Bewerten
(0)

Tipp des Tages: Discount-Call auf Cancom

Trading-Idee: Tipp des Tages: Discount-Call auf Cancom | Nachricht | finanzen.net
Trading-Idee
DRUCKEN
Am Montag meldete der IT-Konzern für das dritte Quartal einen Rekordumsatz. Dies lässt den Schluss zu, dass die Kursschwäche der vergangenen Monate übertrieben war.
von Jörg Bernhard

Laut vorläufigen Zahlen zog der Umsatz im dritten Quartal um über 30 Prozent auf 355,2 Millionen Euro an, ein neuer Rekordwert. Zu verdanken war dies vor allem dem starken Cloud-Geschäft. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) war ein Zuwachs um 23,6 Prozent auf 26,7 Millionen Euro erzielt worden. Detaillierte Zahlen veröffentlicht Cancom am 12. November. Seit dem vor über fünf Monaten bei 52,45 Euro markierten Rekordhoch, hatte der TecDAX-Wert in der Spitze mehr als 40 Prozent verloren. Dies dürfte aber weniger auf die fundamentale Entwicklung des IT-Konzerns, sondern eher auf die allgemeine Stimmungsverschlechterung bei Technologiewerten zurückzuführen sein. Nun sieht es danach aus, dass die Börsianer ihre Meinung bezüglich Cancom wieder revidiert haben.


Mit Blick auf die Prognosen der Analysten fällt auf, dass für die kommenden drei Jahre sowohl bei den Unternehmensgewinnen als auch bei den Dividenden steigende Werte prognostiziert werden. Sollten sich die Gewinnschätzungen bewahrheiten, würde sich das aktuelle Kurs/Gewinn-Verhältnis von aktuell 23 (2018) auf 10 (2021) reduzieren. Dann wäre der Technologietitel fast schon ein Schnäppchen. Auf der Website des Unternehmens werden derzeit die Ratings von sechs Analysehäuser veröffentlicht. Fünf haben einen neutralen ("Hold") und eines einen positiven Tenor ("Buy"), wobei die ausgesprochenen Kursziele von 40 Euro (Warburg) bis 55 Euro (Hauck & Aufhäuser) reichen.


Aus charttechnischer Sicht vollzog die Cancom-Aktie in den vergangenen Tagen einen starken Rebound. Die oberhalb von 30 Euro verlaufende Unterstützungszone hat somit gehalten. Markante Widerstände sind allerdings im Bereich von 40 Euro angesiedelt. Sollten auch diese überschritten werden, könnte man mit Blick auf die Charttechnik erst einmal Entwarnung geben, zumal dann die mittelfristige 100-Tage- wie auch die langfristige 200-Tage-Linie wieder in Reichweite wären.

20 Prozent in vier Monaten

Mit dem von der HVB/UniCredit emittierten Discount Call auf Cancom (WKN: HX4LUG) können Anleger fast 20 Prozent verdienen, falls die Aktie am 13. März 2019 auf oder über dem Cap von 35 Euro schließen sollte. Auf Basis aktueller Marktdaten notiert die Aktie neun Prozent darüber.



Disclaimer: Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung wird nicht übernommen.


Bildquellen: Cancom SE, Stokkete / Shutterstock.com

Nachrichten zu CANCOM SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu CANCOM SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.11.2018CANCOM SE buyWarburg Research
15.11.2018CANCOM SE HoldKepler Cheuvreux
13.11.2018CANCOM SE buyCommerzbank AG
30.10.2018CANCOM SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.10.2018CANCOM SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.11.2018CANCOM SE buyWarburg Research
13.11.2018CANCOM SE buyCommerzbank AG
29.10.2018CANCOM SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.09.2018CANCOM SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.08.2018CANCOM SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.11.2018CANCOM SE HoldKepler Cheuvreux
30.10.2018CANCOM SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2018CANCOM SE HoldWarburg Research
29.08.2018CANCOM SE HoldCommerzbank AG
15.08.2018CANCOM SE HoldWarburg Research
23.08.2018CANCOM SE SellBaader Bank
14.08.2018CANCOM SE SellBaader Bank
13.08.2018CANCOM SE SellBaader Bank
09.08.2018CANCOM SE SellBaader Bank
27.07.2018CANCOM SE SellBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CANCOM SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Plus -- Dow legt zu -- EU lehnt Italiens Haushaltsplan ab -- thyssenkrupp: 'Zahlen schlecht, Aussichten unklar' -- Daimler, VW, Covestro, NVIDIA, Apple im Fokus

Covestro-Aktie erholt sich vom Kurssturz. May: Ablehnung des Brexit-Deals im Parlament könnte Austritt stoppen. OECD sieht Weltwirtschaft in schwierigem Fahrwasser. SAP will ungerechte Bezahlung beseitigen. Deutsche Bank weist Mitverantwortung im Danske-Skandal zurück. Renault bekommt vorläufig neue Führung.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo steht der DAX Ihrer Einschätzung nach Ende 2018?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NVIDIA Corp.918422
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Covestro AG606214
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100