18.06.2021 11:07
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Apple: Die nächste Wachstumshoffnung

Trading Idee: Trading Idee Apple: Die nächste Wachstumshoffnung | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktie des iPhone-Giganten Apple gewinnt wieder an Aufwärts-Dynamik. Erinnert sei in diesem Zusammenhang an die Ankündigung neuer Betriebssystem-Versionen, sowohl mobil als auch für den iMac, die durch die Implementierung verschiedener sozialer Apps beispielsweise Facebook Konkurrenz machen könnten.
Werbung

Geht es nach den Einschätzungen von Analysten, könnte allerdings ein ganz anderes Thema in den nächsten Jahren deutlich an Gewicht gewinnen. Dabei geht es insbesondere um den Geschäftsbereich Service. Dieser wird derzeit von Analysten mit rund 1 Billion Dollar bewertet.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Bewertungspotenzial

Unter der Annahme, dass in den nächsten Jahren weitere starke Zuwachsraten zu erwarten sind, könnte es der Apple-Konzern mittel- bis langfristig auf eine Marktkapitalisierung von bis zu 3 Billionen Dollar bringen. Das wäre immerhin ein Plus von mehr als einem Drittel gegenüber der aktuellen Kapitalisierung.

Break durch Abwärtstrend

Die Aktie hat auf dem Weg dahin ganz aktuell ein starkes Statement abgeliefert. Denn am Donnerstag gelang es, den seit Ende Januar bestehenden Abwärtstrend nach oben hin zu durchbrechen. Das sollte kurzfristig Raum öffnen bis in den Bereich von rund 138 Dollar. Aber natürlich geht es darüber hinaus um den Angriff auf das bisherige Hoch bei knapp 145 Dollar.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Anleger, die nach dem Break auf eine weitere Aufwärts-Rally setzen wollen, können dafür auch einen Call-Optionsschein einsetzen. Wir empfehlen hier einen Mini Future Bull der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 5,7. Wir trauen diesem Schein ein Potenzial von knapp 50 Prozent zu mit einem Kursziel bei 2,90 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 1,45 Euro.

Übrigens, bei Produkten dieses Emittenten gibt es eine Aktion namens Cashback Trading. Anleger können bei der Mehrzahl an Banken oder Brokern die Ordergebühren von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat zurückerstattet bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

  

Trading Idee Apple
Basiswert Apple
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HypoVereinsbank
ISIN DE000HR47NB6 / HR47NB
Laufzeit Open end
Stand 18.06.2021 11:05 Uhr
Kurs Hebelprodukt 1,94 Euro
Basispreis variabel 108,91 Dollar
Knock-out-Schwelle 115,80 Dollar
Hebel 5,7
Abstand zum Knock-out 12,1 Prozent
Stop-Loss 1,45 Euro
Ziel 2,90 Euro (+49,5 %)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Brendan Howard / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2021Apple KaufenDZ BANK
28.07.2021Apple Market-PerformBernstein Research
28.07.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021Apple BuyUBS AG
28.07.2021Apple KaufenDZ BANK
28.07.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2021Apple BuyUBS AG
23.07.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2021Apple Market-PerformBernstein Research
28.07.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
08.06.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
08.06.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- Asiens Börsen schließen uneinheitlich -- Siemens hebt zum dritten Mal Prognose an -- Lufthansa mit geringerem Verlust -- Conti, Zalando, Uber, Bayer, Merck, adidas im Fokus

SÜSS MicroTec steigert Erlös im ersten Halbjahr. Beiersdorf wächst deutlich. Xing-Betreiberin New Work wird optimistischer für 2021. Adecco will französischen Personalberater BPI kaufen. ElringKlinger profitiert von anziehender Autokonjunktur. Hannover Rück verdient deutlich mehr und bestätigt Ausblick. Aurubis sieht sich auf Kurs zu Jahreszielen. Shop Apotheke verdient operativ deutlich weniger. S&T legt wegen starker Nachfrage deutlich zu.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
Billiger als der Model 3: Diese Elektroautos der Konkurrenz könnten Tesla das Geschäft vermiesen
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln