29.11.2021 13:00
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: Apple - Korrektur zum 10er-EMA

Trading Idee: Trading Idee: Apple - Korrektur zum 10er-EMA | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien des iPhone-Herstellers Apple sind am 22. November mit dem Tageshoch bei 165,70 Dollar direkt an der oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals im Tageschart wieder nach unten abgeprallt. Am Freitag wurde dabei der 10er-EMA erreicht. Es bietet sich eine Long-Chance!
Werbung

Die Aktien von Apple bewegen sich seit September in einem steigenden Trendkanal im Tageschart. Dabei sind die Papiere mehrfach an der unteren Trendkanalbegrenzung wieder nach oben abgeprallt und haben den Aufwärtstrend bestätigt. Seit dem Verlaufstief vom 12. November bei 147,48 Dollar an der unteren Trendkanalbegrenzung sind die Aktien von Apple erneut nach oben abgeprallt und haben am 22. November das Verlaufshoch bei 165,70 Dollar erreicht. Hier bildete sich dann eine bearishe Tageskerze mit einem langen oberen Schatten und einem kleinen Kerzenkörper, die eine Abwärtskorrektur im Aufwärtstrend einleitete. Die Abwärtskorrektur hat den 10er-EMA erreicht, wo Abwärtskorrekturen im Aufwärtstrend oft auslaufen. Es bietet sich eine Long-Chance!

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: Apple

Fazit:

Trader könnten auf ein Auslaufen der Korrektur im Bereich des 10er-EMA spekulieren. Es bietet sich eine Long-Position mit einem Open End Turbo (TT6SNT) der HSBC an. Das Kursziel befindet sich im Bereich von 167,00 Dollar.

Trading Idee: Apple
BasiswertApple (ISIN: US0378331005)
ProduktgattungOpen End Turbo Call
EmittentHSBC
ISIN/WKN HebelproduktDE000TT6SNT7 / TT6SNT
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Call (Datum)3,30€/3,33€ (29.11.2021, 11:40 Uhr)
Basispreis variabel121,92$
Knock-out-Schwelle121,92$
Hebel4,24
Abstand zum Knock-out23,29%
Stop-Loss Call2,22€
Ziel Call3,99€ (+21,65%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Apple Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Apple Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Denis Kuaev / Shutterstock,.com, TonyV3112 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    2
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Das iPhone feiert Jubiläum
15 Jahre iPhone - das sind die Apple-Klassiker heute noch wert
Vor 15 Jahren stellte Steve Jobs das erste iPhone vor. Durch den großen Erfolg wurde Apple zu einem der bedeutendsten Tech-Unternehmen der Welt. Doch was sind die Apple-Klassiker von damals heute noch wert?
25.01.22

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.01.2022Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2022Apple BuyUBS AG
05.01.2022Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.12.2021Apple KaufenDZ BANK
08.12.2021Apple OverweightMorgan Stanley
19.01.2022Apple BuyUBS AG
13.12.2021Apple KaufenDZ BANK
08.12.2021Apple OverweightMorgan Stanley
24.11.2021Apple BuyUBS AG
23.11.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2022Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.01.2022Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.12.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.12.2021Apple Market-PerformBernstein Research
24.11.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX vor Fed-Zinsentscheid fester erwartet -- Asiens Börsen uneins -- WACKER CHEMIE verdient mehr -- Microsoft mit Gewinnsprung -- Musk: McDonald's sollte DOGE akzeptieren -- TI im Fokus

Vestas erwartet kaum Wachstum. JPMorgan setzt BASF-Kursziel nach oben. Geschäftsmodelle der Großbanken stoßen bei EZB offenbar auf mehr Skepsis. Finanzinvestoren erhöhen Angebot für Aareal Bank-Aktien. Lonza wächst um ein Fünftel. IWF fordert El Salvador zur Aufgabe von Bitcoin als gesetzlichem Zahlungsmittel auf.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln