25.10.2021 13:29
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee BYD: Lässt man Apple ziehen?

Trading Idee: Trading Idee BYD: Lässt man Apple ziehen? | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktie des chinesischen Elektromobilität-Spezialisten BYD trumpft derzeit kräftig auf. Und das, obwohl die Nachrichtenlage eigentlich eher Negatives vermuten ließe.
Werbung

Denn in der vorigen Woche wurde in Medien berichtet, dass die exklusiven Verhandlungen zwischen BYD, CATL und Apple zur Belieferung des geplanten Apple-Cars mit Batterien abgebrochen worden seien. Als Grund wurde genannt, dass Apple wie bei anderen Verhandlungspartnern auch darauf gedrungen habe, dass es sich hierbei um exklusive Vereinbarungen handelt inklusive des Aufbaus eigener Werke in Amerika.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

BYD lässt sich nicht einfangen

Angesichts der weiterhin problematischen Beziehungen zwischen China und den USA war den beiden chinesischen Firmen wohl das Risiko solcher Investitionen und Abhängigkeiten zu groß. Zumal man wohl auch aus Beijing selbst dazu wohl kein ok bekommen hätte. Die Börse stört das allerdings nicht. Denn sie macht sich letztlich einen anderen Reim darauf. Denn die Investoren scheinen es durchaus zu befürworten, dass sich die beiden Hersteller nicht an die Leine legen lassen.

Neues Top

Vor diesem Hintergrund setzt die Aktie von BYD die seit Anfang des Monats begonnenen Aufwärts-Rally weiter fort. Das dürfte wohl mindestens bis zum Donnerstag weitergehen, wenn BYD seine nächsten Quartalszahlen präsentieren soll. Zieht man die bisherige Nachrichtenlage von den Geschäftsverläufen anderer Unternehmen in Betracht, könnte es hier eine positive Überraschung geben mit entsprechend frischen Impulsen für die Aktie.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Anleger, die auf eine Fortsetzung der Rallye setzen, können dazu auch einen Call-Optionsschein nutzen. Wir empfehlen einen Open End Turbo der HSBC mit einem Hebel von 5,3. Das aktuelle Gewinnpotenzial taxieren wir auf rund 50 Prozent mit einem Kursziel bei knapp 1,00 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 0,49 Euro.

 

Trading Idee BYD
Basiswert BYD
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HSBC
ISIN DE000TT9DD73 / TT9DD7
Laufzeit Open end
Stand 25.10.2021 13:28 Uhr
Kurs Hebelprodukt 0,66 Euro
Basispreis variabel 28,68 Euro
Knock-out-Schwelle 28,68 Euro
Hebel 5,3
Abstand zum Knock-out 15,0 Prozent
Stop-Loss 0,49 Euro
Ziel 1,00 Euro (+51,5 %)

 

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Philip Lange / Shutterstock.com

Nachrichten zu BYD Co. Ltd.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BYD Co. Ltd.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln