28.09.2021 12:06
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Commerzbank: Im Aufwärtstrend

Trading Idee: Trading Idee Commerzbank: Im Aufwärtstrend | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Berg- und Talfahrt bei der Commerzbank-Aktie geht weiter. Auf die Kursverluste im Zuge des Evergrande-Debakels folgte eine schnelle Erholung. Nun richtet sich der Blick auf die Q3-Zahlen: Die Hoffnung auf sichtbare Fortschritte beim Konzernumbau könnten die Aktie weiter beflügeln.
Werbung

Am 4. November stehen die Zahlen für das dritte Quartal auf der Agenda des Frankfurter Geldhauses. Nachdem die Zahlen im zweiten Quartal noch von einer unplanmäßigen Sonderabschreibung belastet waren, sollte das Zahlenwerk diesmal zu gefallen wissen. Besonders der angekündigte Personalabbau und die Filialschließungen dürften weiter fortgeschritten sein.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Interesse von Cerberus?

Am Ziel, die Gesamterträge über das Vorjahresniveau hinaus zu steigern, wird wohl nicht gerüttelt. Neben der Spekulation auf operative Fortschritte sorgt das kolportierte Interesse von Cerberus am bislang vom Bund gehaltenen 15,6-Prozent-Anteil an der Commerzbank offenbar für Rückenwind.

Hohes Kursziel

Marktteilnehmer halten es für möglich, dass im Falle einer Anteils-Aufstockung der Finanzinvestor den Druck bezüglich der Geschwindigkeit bei der Umstrukturierung der Commerzbank nochmals erhöhen könnte. Ungeachtet dessen sind die Analysten von Goldman Sachs recht zuversichtlich für den Kurs der Commerzbank-Aktie und nennen ein Ziel von 7,40 Euro.

Fazit:

Cerberus-Spekulationen und die Hoffnung auf operative Fortschritte im dritten Quartal geben der Aktie Rückenwind. Spekulativ orientierte Anleger setzen mit einem Turbo Bull Open End der HVB auf die Commerzbank auf kurzfristig steigende Kurse. Dabei halten wir einen Anstieg der Aktie bis in den Bereich um 6,50 Euro für möglich. Für den Optionsschein sehen wir ein Kurspotenzial von 35 bis 40 Prozent mit einem Kursziel von 1,48 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 0,80 Euro.

Übrigens, bei Produkten dieses Emittenten gibt es eine Aktion namens Cashback Trading. Anleger können bei der Mehrzahl an Banken oder Brokern die Ordergebühren von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat zurückerstattet bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

 

Trading Idee Commerzbank
Basiswert Commerzbank
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HVB
ISIN DE000HR3H5L9 / HR3H5L
Laufzeit Open end
Stand 28.09.2021 11:51 Uhr
Kurs Hebelprodukt 1,07 Euro
Basispreis variabel 4,67 Euro
Knock-out-Schwelle 4,67 Euro
Hebel 5,3
Abstand zum Knock-out 18,3 Prozent
Stop-Loss 0,80 Euro
Ziel 1,48 Euro (+38 %)

 

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.10.2021Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
20.10.2021Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.10.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
14.10.2021Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
12.10.2021Commerzbank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.10.2021Commerzbank BuyKepler Cheuvreux
04.08.2021Commerzbank BuyKepler Cheuvreux
29.01.2021Commerzbank buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
19.10.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
21.10.2021Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
20.10.2021Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.10.2021Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
12.10.2021Commerzbank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.09.2021Commerzbank NeutralUBS AG
20.10.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
10.09.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
05.08.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
04.08.2021Commerzbank VerkaufenDZ BANK
04.08.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Facebook erzielt mehr Gewinn -- KION sieht sich nach starkem Quartal auf Kurs bei Jahreszielen -- Michelin, UBS im Fokus

Ceconomy kommt im letzten Quartal unter Druck. Siltronic wird optimistischer für 2021. Novartis wächst im dritten Quartal. Symrise hebt Wachstumsprognose erneut an. Amazon schließt offenbar Deal mit britischen Geheimdienst ab. US-Experten beraten über Zulassung für BioNTech-Impfungen bei Kindern. Raumfahrtfirma von Amazon-Gründer Bezos plant eigene Station im All.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln