26.10.2021 10:50
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: Deutsche Telekom - Bodenbildung als Sprungbrett?

Trading Idee: Trading Idee: Deutsche Telekom - Bodenbildung als Sprungbrett? | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien der Deutsche Telekom befinden sich seit dem Verlaufshoch vom 18. August bei 18,91 EUR in einem Abwärtstrend. In den Vortagen hat sich aber nun im Bereich von 16,20 EUR ein Boden gebildet, der als Sprungbrett für einen neuen Kursanstieg dienen könnte.
Werbung

Die Aktien der Deutsche Telekom könnten dabei in der aktuellen Bodenbildung um 16,20 EUR einen Doppelboden mit den Tageskerzen vom 13. Oktober und 25. Oktober gebildet haben. Beide Tageskerzen weisen einen kleinen Kerzenkörper und einen langen unteren Schatten auf. Bisher liefen Aufwärtsbewegungen im aktuellen Abwärtstrend am 10er-EMA, in der Ausdehnung am 50er-EMA aus. Ein erstes Stärkesignal würde mit einem Anstieg über den 10er-EMA generiert werden. Das Anlaufziel wäre dann das noch offene Gap bei 17,28 EUR vom 05. Oktober. Gaps werden in der Regel wieder geschlossen und dienen oft als Anlaufmarken einer Kursbewegung. Es bietet sich eine Long-Chance.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: Deutsche Telekom

Fazit:

Trader könnten auf eine Bodenbildung und einen erneuten Kursanstieg der Aktien der Deutsche Telekom spekulieren. Es bietet sich eine Long-Position mit einem Open End Turbo Call (MC8EBS) von Morgan Stanley an. Das Kursziel befindet sich im Bereich von 17,00 Euro. Der Stopp könnte unter dem Boden bei 16,00 Euro platziert werden.

Trading Idee: Deutsche Telekom
BasiswertDeutsche Telekom (ISIN: DE0005557508)
ProduktgattungTurbo Long
EmittentMorgan Stanley
ISIN/WKN HebelproduktDE000MC8EBS6 / MC8EBS
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Call (Datum)5,08€/5,13€ (25.10.2021, 21:25 Uhr)
Basispreis variabel11,23€
Knock-out-Schwelle11,23€
Hebel3,19
Abstand zum Knock-out31,09%
Stop-Loss Call4,76€
Ziel Call5,76€ (+13,61%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Johannes Flex / Shutterstock.com, Deutsche Telekom

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.12.2021Deutsche Telekom OverweightBarclays Capital
01.12.2021Deutsche Telekom BuyUBS AG
01.12.2021Deutsche Telekom OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.11.2021Deutsche Telekom BuyJefferies & Company Inc.
25.11.2021Deutsche Telekom BuyJefferies & Company Inc.
03.12.2021Deutsche Telekom OverweightBarclays Capital
01.12.2021Deutsche Telekom BuyUBS AG
01.12.2021Deutsche Telekom OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.11.2021Deutsche Telekom BuyJefferies & Company Inc.
25.11.2021Deutsche Telekom BuyJefferies & Company Inc.
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln