30.07.2021 14:30
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: EUR/USD mit Short-Chance am 200er-EMA

Trading Idee: Trading Idee: EUR/USD mit Short-Chance am 200er-EMA | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Das Währungspaar EUR/USD konnte nach dem vorherigen langen Abwärtstrend im Bereich von 1,175 Dollar einen Boden bilden und in der Folge eine Aufwärtskorrektur einleiten. Bisher liefen Aufwärtskorrekturen im EUR/USD weitgehend im Bereich des 10er-EMA aus. Nun wurde der 10er-EMA aber nachhaltig nach oben durchbrochen. Ein Stärkesignal.
Werbung

Mit dem Durchbruch über den 10er-EMA hat sich die Lage des Währungspaares deutlich aufgehellt. Allerdings nur kurzfristig. Der Abwärtstrend ist übergeordnet weiterhin intakt. EUR/USD ist zudem am Widerstand im Bereich des 50er- und 200er-EMA angekommen, die beide im Bereich von 1,191 Dollar verlaufen. Ein direkter Durchbruch dürfte EUR/USD nicht gelingen. Aktuell hat sich zudem eine bearishe Tageskerze mit einem langen oberen Schatten und einem kleinen Kerzenkörper gebildet. Dem Währungspaar droht ein Abprall am 200er- und 50er-EMA und eine neue Abwärtsbewegung bis zum 10er-EMA. Dann kommt es darauf an, ob der 10er-EMA verteidigt werden kann, oder ob EUR/USD hier nach unten durchbricht und die übergeordnete Abwärtsbewegung weiter fortsetzt. Oder ob es am 10er-EMA zu einem Abprall nach oben und einem erneuten Angriff auf den 200er- und 50er-EMA kommt. Aktuell bietet sich eine Short-Chance.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: EUR/USD

Fazit:

Es bietet sich eine Short-Position mit einem Open End Turbo auf EUR/USD (UE86J0) der UBS an. Das Kursziel befindet sich im Bereich der Unterstützung von 1,175 Dollar. Der Stopp könnte eng über dem 200er-EMA bei 1,195 Dollar platziert werden.

Trading Idee: EUR/USD
BasiswertEUR/USD (ISIN: EU0009652759)
ProduktgattungOpen End Turbo-Optionsschein
EmittentUBS
ISIN/WKN HebelproduktDE000UE86J08 / UE86J0
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Put (Datum)4,59/4,60€ (30.07.2021, 14:22 Uhr)
Basispreis variabel1,243$
Knock-out-Schwelle1,243$
Hebel21,67
Abstand zum Knock-out4,60%
Stop-Loss Put4,10€
Ziel Put5,78€ (+24,93%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Bragi Alexey / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln