17.04.2021 13:00
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: Lufthansa

Trading Idee: Trading Idee: Lufthansa | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien der Fluggesellschaft Lufthansa befinden sich seit dem Verlaufshoch um 13,00 Euro von Anfang März wieder im Sinkflug. Aufwärtskorrekturen liefen dabei bisher in der Regel leicht über dem 10er-EMA aus. Am Freitag wurde im Tageshoch bei 10,89 Euro erneut der 10er-EMA erreicht. Dann ging es wieder bergab. Es bietet sich eine Short-Chance!
Werbung

Es kam am Freitag zu einer Tagesumkehr. Dabei konnten die Aktien der Lufthansa zunächst deutlich ansteigen, kamen dann vom Tageshoch aber wieder unter Druck und gingen mit einem Abschlag von 0,33% bei 10,89 Euro aus dem Handel. Es bildete sich eine bearishe Tageskerze mit einem langen oberen Schatten und einem kleinen Kerzenkörper, die auf eher weiter fallende Kurse hindeutet. Zudem konnte der für den kurzfristigen Verlauf wichtige 10er-EMA nicht zurückerobert werden, was ebenfalls auf Schwäche hindeutet. Kurse unter dem 10er-EMA sind ein Signal für kurzfristig eher weiter fallende Notierungen, wobei Aufwärtskorrekturen im übergeordneten Abwärtstrend in der Regel am oder leicht über dem 10er-EMA auslaufen. Solange der 10er-EMA also nicht nachhaltig überschritten wird, ist mit weiter fallenden Kursen zu rechnen. Es bietet sich eine Short-Chance!

Trading Idee: Lufthansa

Fazit:

Trader könnten auf die Aktien der Lufthansa eine Short-Position im Bereich von 10,60 Euro erwägen. Es bietet sich eine Short-Position mit einem Best Unlimited Turbo Bear (SD8Y1C) der Société Generale an. Das Kursziel befindet sich im Bereich von 9,50 Euro. Der Stopp könnte, etwas über dem Verlaufshoch im Bereich von 11,10 Euro platziert werden.

Lufthansa
BasiswertLufthansa (ISIN: DE0008232125)
ProduktgattungBest Unlimited Bear
EmittentSociété Generale
ISIN/WKN HebelproduktDE000SD8Y1C8 / SD8Y1C
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Put (Datum)1,73€/1,74€ (16.04.2021, 21:59 Uhr)
Basispreis variabel12,40€
Knock-out-Schwelle12,40€
Hebel6,17
Abstand zum Knock-out15,86%
Stop-Loss Put1,30€
Ziel Put2,90€ (+70,76%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Jorg Hackemann / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.05.2021Lufthansa HaltenDZ BANK
03.05.2021Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
01.05.2021Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
30.04.2021Lufthansa HaltenDZ BANK
30.04.2021Lufthansa SellDeutsche Bank AG
26.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
12.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
04.06.2020Lufthansa buyUBS AG
03.06.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
06.05.2021Lufthansa HaltenDZ BANK
30.04.2021Lufthansa HaltenDZ BANK
30.04.2021Lufthansa market-performBernstein Research
29.04.2021Lufthansa HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.04.2021Lufthansa market-performBernstein Research
03.05.2021Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
01.05.2021Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
30.04.2021Lufthansa SellDeutsche Bank AG
30.04.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
30.04.2021Lufthansa SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- adidas erhält wohl Milliarden-Angebot für Reebok -- FMC, TUI, BVB, Coinbase, Aurora Cannabis, Disney, Airbnb im Fokus

Irisches Gericht weist Facebook-Beschwerden zu US-Datentransfer ab. Volkswagen-Konzern kann Auslieferungen um 75 Prozent steigern. Knapp 50% der Vonovia-Aktionäre nehmen die Aktiendividende. Amazon will in Großbritannien 10.000 neue Jobs schaffen. Deka unterstützt neue Strategie der Commerzbank. Ökonomen rechnen trotz Inflationsanstieg erst Anfang 2022 mit strafferem Fed-Kurs. Steinhoff erlöst mit Pepco-Börsengang 900 Millionen Euro.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln