24.01.2023 15:30
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: Mercedes-Benz - Bärische Tageskerze

Trading Idee: Trading Idee: Mercedes-Benz - Bärische Tageskerze | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien des Autoherstellers Mercedes-Benz befinden sich seit dem Verlaufshoch vom 12. Januar bei 69,13 Euro in einer Korrektur im Aufwärtstrend. Diese Korrektur könnte sich aber ausdehnen. Die heutige bisher bärische Tageskerze deutet auf weitere Kursabgaben hin.
Werbung

Die Aktien von Mercedes könnten nun zunächst Kurs auf den 10er-EMA im Tageschart bei 66,70 Euro nehmen und diesen dann der Abwärtsbewegung folgend unterschreiten. In diesem Fall würde ein neues Short-Signal generiert werden und wohl ein weiterer Rücklauf bis zur Unterstützung bei 65,50 Euro bevorstehen. Kommt es auch zu einem Kursrutsch unter das Verlaufstief bei 65,28 Euro, wäre mit einem weiteren Kursrückgang bis zum 50er-EMA im Bereich von 64,00 Euro zu rechnen. Es bieten sich Short-Positionen auf Mercedes an. Solange das heutige Verlaufshoch nicht mehr nachhaltig überschritten wird, ist mit weiter fallenden Kursen zu rechnen.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: Mercedes-Benz

Fazit:

Trader könnten auf einen Abprall der Aktien von Mercedes-Benz am Widerstand um 68,40 Euro und einen weiteren Kursrückgang spekulieren. Es bietet sich eine Short-Chance auf die Aktien von Mercedes-Benz mit einem Open End Turbo Put (TT9WJY) der HSBC an. Das Kursziel befindet sich im Bereich von 64,00 Euro, der Stopp könnte bei 69,00 Euro platziert werden.

Trading Idee: Mercedes-Benz
BasiswertMercedes-Benz (ISIN: DE0007100000)
ProduktgattungOpen End Turbo Put
EmittentHSBC
ISIN/WKN HebelproduktDE000TT9WJY1 / TT9WJY
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Put (Datum)1,14€/1,15€ (24.01.2023, 15:20 Uhr)
Basispreis variabel78,60€
Knock-out-Schwelle78,60€
Hebel5,82
Abstand zum Knock-out17,00%
Stop-Loss Put0,97€
Ziel Put1,47€ (+27,90%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Daimler, THOMAS KIENZLE/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:46 UhrMercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformBernstein Research
31.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
26.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OverweightJP Morgan Chase & Co.
09:46 UhrMercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformBernstein Research
31.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyUBS AG
27.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
14.11.2022Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
26.10.2022Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
05.08.2022Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
27.07.2022Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
17.12.2021Daimler HoldHSBC
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Mercedes-Benz Group (ex Daimler) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Zinssorgen: DAX schließt deutlich tiefer -- Bluebell erhöht wohl Druck auf Bayer -- Aurubis verdient weniger -- Tesla-Anleger verlieren Sammelklage -- Deutsche Post, SAP, Dell im Fokus

HELLA vergrößert Geschäftsführung. Linde investiert in "sauberen" Wasserstoff. DHL und Alibaba-Tochter Cainiao kooperieren in Polen. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei - EU-Kommissar droht Twitter und Tiktok mit Verbot. Jefferies stuft Siemens Healthineers ab. Renault und Nissan erwarten offenbar hohen Synergien. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Top 20: Das sind die reichsten Milliardäre der Welt
Hier ist die Top 20 der reichsten Milliardäre der Welt
In diesen Branchen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
mehr

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln