02.03.2021 12:26
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Microsoft: Neue Hoffnung China

Trading Idee: Trading Idee Microsoft: Neue Hoffnung China | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Comeback der Techniktitel! Zu Wochenbeginn konnten viele Tech-Aktien wieder kräftige Kursgewinne verbuchen, nachdem sie zuvor unter erheblichem Abgabedruck standen. Hier gilt es allerdings schon ein bisschen zu sortieren, wer auch fundamental etwas dazu beitragen kann, einen nachhaltigen Rebound zu schaffen.
Werbung
Einer der Werte, die dabei in den Fokus rücken, ist der Software-Gigant Microsoft. Hier interessiert insbesondere eine interessante Personalie. Konkret geht es um China. Zwar ist der Konzern aus Redmond bereits seit langem im Reich der Mitte aktiv. Doch die Umsatzbeiträge lassen, bezogen auf die Marktgröße, eher zu wünschen übrig. Das hofft man nun zu ändern.

Neuer Chef

Denn im Sommer soll ein relativ junger Mann namens Hou Yang als Chef der Greater-China-Region die Verantwortung übernehmen. Zuvor war Hou Vize-Präsident der chinesischen Halbleiter Sparte von Qualcomm, die immerhin den größten Umsatzbeitrag in China beisteuerte. Hou soll verantwortlich sein für Microsofts Strategie, Vertrieb und Marketing im Kernland China.

Viel Potenzial

Dabei fängt er eigentlich bei null an, denn der chinesische Markt trug bislang nur 1,8 Prozent oder rund 2 Milliarden Dollar zum jährlichen Umsatz von Microsoft bei. Dabei hatte die Software-Industrie in China in 2019 bereits ein Gesamtvolumen von rund 7,2 Billionen Yuan, umgerechnet rund 1,1 Billionen Dollar. Da scheint also noch viel Wachstumspotential vorhanden.

Fazit:

Spekulativ aufgestellte Investoren können hier mit einem Call-Optionsschein darauf setzen, dass die China-Fantasie der Aktie von Microsoft schon jetzt auf die Sprünge hilft. Wir empfehlen hier ein Mini Zertifikat der HSBC mit einem Hebel von 5,9. Wir trauen diesem Papier eine Performance von knapp 50 Prozent zu mit einem Kursziel von rund 0,50 Euro. Den Stopp-Loss setzen wir bei 0,25 Euro.

 

Trading Idee Microsoft
Basiswert Microsoft
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HSBC
ISIN DE000TT30Y10 / TT30Y1
Laufzeit Open end
Stand 02.03.2021 12:24 Uhr
Kurs Hebelprodukt 0,34 Euro
Basispreis variabel 196,18 Dollar
Knock-out-Schwelle 205,99 Dollar
Hebel 5,9
Abstand zum Knock-out 12,8 Prozent
Stopp-Loss 0,25 Euro
Ziel 0,50 Euro (+47 %)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

]]>
Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.03.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
08.03.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
08.03.2021Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09.02.2021Microsoft buyUBS AG
27.01.2021Microsoft overweightBarclays Capital
15.03.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
08.03.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
08.03.2021Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09.02.2021Microsoft buyUBS AG
27.01.2021Microsoft overweightBarclays Capital
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX fällt letztlich leicht zurück -- Aphria mit mehr Verlust -- BaFin prüft Mitarbeitergeschäfte mit GameStop- und AMC-Aktien -- Alibaba, Roche, Bayer, AstraZeneca im Fokus

Stabilus wird optimistischer fürs Geschäftsjahr. Microsoft kauft Nuance. US-Notenbankpräsident Powell erwartet mehr Wachstum in den USA. Sanofi investiert in Impfstoffproduktionsanlage in Singapur. TOTAL will ab 2025 Öl in Uganda pumpen. Vodafone kritisiert Glasfaserstrategie der Deutschen Telekom. TUI-Chef zuversichtlich: 'Einige gute Signale und Entwicklungen'.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2021?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln