20.09.2021 12:46
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Moderna: Keine Booster-Empfehlung?

Trading Idee: Trading Idee Moderna: Keine Booster-Empfehlung? | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Impfstoff-Hersteller bekommen Gegenwind in Amerika. Dabei geht es um die sogenannten Booster-Dosen, die sechs Monate nach der ursprünglichen Impfung verabreicht werden sollen. Als ersten traf es dabei BioNTech/Pfizer.
Werbung

So hatte das zuständige Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA sich gegen eine allgemeine Empfehlung einer Booster-Auffrischung beim BioNTech-Impfstoff ausgesprochen. Nur bei Patienten über 65 bzw. bei Risikogruppen wird dies empfohlen. Damit scheint auch der mögliche Weg für Konkurrent Moderna vorgezeichnet.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Empfehlung ja oder nein?

Denn in dieser Woche dürfte auch für das Vakzin von Moderna über eine entsprechenden Booster-Empfehlung abgestimmt werden. Zwar hatte es erst vor wenigen Tagen neue Studiendaten gegeben, die dem Moderna-Impfstoff eine höhere Wirksamkeit als dem BioNTech-Mittel bescheinigten. Außerdem gab es letzte Woche auch die Meldung der vollständigen Zulassung des Impfstoffes für Personen ab zwölf Jahren in Kanada. Also durchaus ein positives Umfeld.

Abwärtsdruck

Dennoch schwächeln die Aktien sowohl von BioNTech als auch von Moderna. Bei letzterer wird angenommen, dass auch hier es zu keiner allgemeinen Booster-Empfehlung kommen wird. Und das erhöht natürlich jetzt auch die Gefahr, dass die Aktie in eine Schwächephase eintritt. Erste technische Unterstützung wäre dabei der Bereich um 370 Dollar. Darunter wäre lange Zeit Niemandsland. Erst im Bereich um 300 Dollar würde sich wohl die nächste Unterstützungsgelegenheit ergeben.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Anleger, die hier auf eine absehbare Schwäche der Aktiennotierung setzen, können dazu auch einen Put-Optionsschein einsetzen. Wir empfehlen einen Best Unlimited Turbo Optionsschein der Société Générale mit einem Hebel von 4,7. Das Gewinnpotenzial taxieren wir derzeit auf rund 50 Prozent mit einem Kursziel bei 1,15 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 0,55 Euro.

 

Trading Idee Moderna
Basiswert Moderna
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Put
Emittent Société Générale
ISIN DE000SF7N0N6 / SF7N0N
Laufzeit Open end
Stand 20.09.2021 12:20 Uhr
Kurs Hebelprodukt 0,77 Euro
Basispreis variabel 500,15 Dollar
Knock-out-Schwelle 500,15 Dollar
Hebel 4,7
Abstand zum Knock-out 19,6 Prozent
Stop-Loss 0,55 Euro
Ziel 1,15 Euro (+49 %)

 

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Ascannio / Shutterstock.com

Nachrichten zu Moderna Inc

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Halbe Dosis
Moderna-Aktie dreht ins Minus: FDA für Auffrischungsimpfungen mit Moderna
Nach der Genehmigung von Corona-Auffrischungsimpfungen für ältere Menschen und Risikogruppen mit dem Mittel von BioNTech/Pfizer hat sich ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA auch für solche Impfungen mit dem Mittel von Moderna ausgesprochen.
13.10.21
08.10.21

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Moderna Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2021Moderna BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2021Moderna overweightBarclays Capital
11.12.2020Moderna buyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2020Moderna buyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2020Moderna buyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021Moderna BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2021Moderna overweightBarclays Capital
11.12.2020Moderna buyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2020Moderna buyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2020Moderna buyGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Moderna Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich über 35.000er-Marke -- DAX beendet Woche im Plus -- VW-Absatz im September deutlich tiefer -- SEC wohl nicht gegen BTC-ETF -- Goldman Sachs, J&J, Lufthansa, Drägerwerk, Moderna im Fokus

Verwertungsgesellschaft will von Google Millionenbetrag für 2022. AstraZeneca: Kombination aus Tremelimumab und Imfinzi erreicht Ziele in Leberkrebs-Studie. IG Metall droht Opel-Mutter Stellantis mit massivem Konflikt. BioNTech und Pfizer beantragen in Europa Impfstoff-Zulassung für Kinder. Porsche setzt im dritten Quartal weniger Pkw ab. Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln